So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 36452
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, sehr geehrter herr ra hüttemann, # zu dem problem

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, sehr geehrter herr ra hüttemann,
#
zu dem problem mieter: behalten miete ein und verrechen dies eigenmächtig und ohne begründung mit der miete.
könnte der vm auch so reagieren:es gibt weder die vertragliche vereinbarung
miete + nk + gas + strom = 385 eur, hier wäre korrekt: miete 01/2021 + .. = 1.135 euronoch die position müll 2019/20 = 250 euro,
sondern müll 2019 = 250 euro.Der VM überweist beide Überweisungen als Irrläufer zurück,
setzt 3 Tage Frist.
Wenn dann nix kommt, schuldet der mieter 1 mm + 1ct ...Meine nicht so gut erklärte Verteilungsregelung:an sich gilt 800 Kaltmiete + 185 nk + 150 gas +strom.wenn jetzt nur 385 kommen, darf ichdies so auslegen:a) 385 von 800 eur miete, nk+gas + strom nix.oder muss ich
b) die 385 auf die 3 kostenarten anteilig verteilen?falls a) gilt, zahlen die m ja vorsätzlich kein gas und kein strom, also stelle ich diese ein, denn die m machen den vm ja erzwungen zum darlehensgeberdanke + mfg
prinzipiell: muss vor dem einbehalt die ankündigung und oder die begründung erfolgen?bedarf es - verbindlich - einer belegeinsicht um kosten anzuzweifeln?mieter kündigten per telefon an, gas und strom selbst zu tragen ab 01.01.21,es wieder hin - wenn es nicht dastünde, hätte der vm dann eine versorgungssperre erwirken können?ist die angabe miete, nk, gas strom ohne monatsangabe überhaupt hinreichend bestimmt,denn unter 1/3 zu erhalten ist wenig, oder?wenn nur 1/3 heit das dann:1/3 miete, 1/3 gas usw. oder wie wird dieses drittel aufgeteilt?nun schreiben siedanke + mfg

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich stehen Ihrem angedachten Vorgehen keine rechtlichen Bedenken entgegen.

Wenn Sie die Beträge als Irrläufer zurücküberweisen, so müssen Sie den Mietern daraufhin jedoch eine angemessene(re) Frist von sieben Tagen setzen.

Zutreffend ist die Auslegung a), denn die "Miete" im Sinne des § 543 BGB ist die Brutto-/Warmmiete, also die Kaltmiete unter Einschluss sämtlicher Nebenkosten.

Aber möglicherweise hat sich mir Ihre Gedankenführung nicht vollständig erschlossen. Präzisieren Sie bitte Ihre Ausführungen etwas, sollte dies der Fall sein.

Im Übrigen möchte long hill nicht versäumen, sich auf das Herzlichste bei Ihnen zu bedanken!!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
hallo, es geht uma) das additive verteilen der 385 euro, also 385 eur von 800 euro kaltmiete und für nk nixoderb) das relative, also prozentualedie nettomiete anteilig auffüllen und die nebenkosten anteilig.soll ich dann schreiben irrläufer, bitte in 7 tagen korrekt überweisen?mfg

Vielen Dank für die Klarstellung.

Dann müssen Sie nach Variante b) die 385 € prozentual auf sämtliche Kostenanteile verteilen.

Ja, Sie können die Mieter nachweisbar (Einschreiben) unter Setzung einer Frist von 7 Tagen ab Briefdatum zur Zahlung auffordern.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.