So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 15587
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein Schwiegervater ist am 18.07.2020 verstorben. Da wir

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Schwiegervater ist am 18.07.2020 verstorben. Da wir nicht wissen, wie viele Schulden er hat, hat meine Schwiegermutter und seine 3 Kinder das Erbe ausgeschlagen. Nun geht das Erbe wohl an die Enkel. Der Bruder und die Schwester meines Mannes haben für die Kinder schon das Erbe ausgeschlagen. Wir müssen für unseren Sohn noch das Erbe ausschlagen.Nun sagt mein Mann, dass sein Onkel und seine Cousinen das Erbe auch ausschlagen müssen. Ist das richtig?
Das das Erbe an Ehegatte, Kinder und Geschwister geht wusste ich, aber, dass das Erbe an Enkeln und Nichten und Neffen geht, wusste ich nicht! Als mein Onkel gestorben und meine Oma gestorben sind, wurde ich nicht wegen ein Erbe angesprochen. Muss ich hier befürchten, dass wenn die beiden Schulden hatten, dass ich hier ein böses Erwachen erleben werde?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Ja, das ist richtig.

Es müssen sämtliche Abkömmlinge auch in den Seitenlinien sodann ausschlagen.

Denn mit jeder Ausschlagung geht das Erbe sodann an die nächst entfernten Abkömmlinge über, vgl. §§ 1922 ff. BGB.

Zum Schluss ist es, als ob ein entfernter Verwandter ein Erbe hinterlassen hat.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.