So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 34706
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen, Mein Mann und ich haben die Niederländische

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,Mein Mann und ich haben die Niederländische Nationalität aber wir leben dauerhaft in Deutschland.In den Niederlanden sind wir in der Gemeinschaft des Eigentums verheiratet.
Nach niederländischem Recht bedeutet dies, dass alle Vermögenswerte beiden Ehepartnern gehören und im Todesfall (ohne Kinder) alles an den überlebenden Ehegatten geht.Jetzt habe ich gelesen, dass dies in Deutschland gesetzlich anders geregelt ist.
Mein Mann und ich möchten es so aufzeichnen, dass im Falle des Todes eines von uns alles an den Überlebenden gehen.Wie können wir das aufzeichnen?
Und wen müssen wir kontaktieren oder kann dies online arrangiert werden?Ich entschuldige mich für meine möglicherweise seltsame Formulierung in Deutsch.
Danke ***** ***** für Ihren Antwort.Mit Freundliche Grüße,
L.G. Hendriks
JA: War einer der Partner schon einmal verheiratet?
Customer: Nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein dass glaube ich nicht aber wass konte dass sein zum beispiel?

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen erbt nach der gesetzlichen Erbfolge der überlebende Ehegatte 50% des Nachlasses und die Kinder die anderen 50%. Sind keine Kinder vorhanden, dann sind die Eltern des Verstorbenen erbberechtigt.

Sind weder Eltern noch Kinder vorhanden, dann erbt auch nach der gesetzlichen Erbfge der überlebende Ehegatte zu 100%. In diesem Falle brauchen Sie kein Testament zu fertigen

Sind Eltern oder Kinder vorhanden, dann können sich die Ehegatten durch ein gegenseitiges gemeinsames Testament zu Erben einsetzen und damit Kinder oder Eltern enterben.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Beachten

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Morgen,Vielen Dank für Ihre Antwort.Ich habe auch gefragt:
Und wen müssen wir kontaktieren oder kann dies online arrangiert werden?Mit Freundliche Grüße,
L.G. Hendriks

Sehr geehrter Ratsuchender,

oh ja

Das Testament können Sie sebst fertigen. Einen Anwalt oder Notar brauchen Sie nicht.

Wichtig ist nur dass das Testament komplett handgeschieben datiert und unterschrieben ist.

Bei einem gemeinsamen Testament reicht es aus, wenn das Testament von einem Ehegatten geschrieben und von beiden Ehegatten datiert und unterschrieben wird.

Das Testament kann grundsätzlich lauten: "wir... setzen uns gegenseitig als Alleinerben ein. Ort Datum Unterschriften

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.