So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 33689
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Es geht um die Gültigkeit eines Vertrags. Ich lebe in

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht um die Gültigkeit eines Vertrags.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich lebe in Irland. Der Vertrag wurde in NRW abgeschlossen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der Vertrag wurde zwischen mir, als Freiberufler, abgeschlossen. Durch den Umzug ins Ausland wurde die freiberufliche Tätigkeit aufgegeben. In Irland habe ich eine Limited gegründet. Es existiert eine E-Mail von mir an den Vertragspartner, dass diese Limited alle Rechte und Pflichten aus dem besagten Vertrag übernimmt. Nun frage ich mich ist der Vertrag tatsächlich noch gültig oder nicht ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich hat der Vertrag durch den bloßen Umzug nicht seine rechtlich bindende Wirkung für die beiden Vertragsparteien verloren.

Sofern die Limited sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Vertrag übernommen hat, ist dieser Vertrag folglich nach wie vor rechtswirksam.

Rechtlich maßgeblich ist hierbei jedoch, ob die vertraglich vereinbarte und geschuldete Leistung überhaupt noch erbracht werden kann.

Sofern die freiberuflche Tätigkeit zwischenzeitlich aufgegeben wurde, und sofern diese Tätigkeit auch Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen war und ist, können die vertraglichen Leistungen auch objektiv nicht mehr erbracht werden.

In diesem Fall wäre somit auch der Vertrag rechtlich hinfällig geworden!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe noch eine Rückfrage zu dem Thema "können die vertraglichen Leistungen noch erbracht werden".
Der Vertrag ist in zwei Tätigkeitsbereiche getrennt:1. Software - Entwicklung
Dieser Vertragsbestandteil kann erbracht werden.2. Projektleitung
Dieser Vertragsbestandteil kann ebenfalls erbracht werden. Hier hat der Vertragspartner mir aber
mitgeteilt, dass er die Leistung reduziert und gegen Null fahren möchte, da ich nicht mehr so oft
vor Ort sein kann.
Aus meiner Sicht erbringt der Vertragspartner seine Leistung für Punkt zwei nicht mehr.
Hat das Auswirkungen auf den gesamten Vertrag ?

Vielen Dank für das nette Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt