So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 33703
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe eine Frage zu Erbrecht Ich bin eine von 3

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Frage zu Erbrecht
Ich bin eine von 3 Geschwistern und meine Mutter ist alt und vergesslich und zu meiner Schwester gezogen. Nun hat meine Schwester beschlossen das Haus meiner Mutter schnellstmöglich zu verkaufen.( Alle drei Geschwister sind gleichteilig Ebberechtigt) Im Grundbuch steht noch eine Eintragung über einen Kredit den mit meine Mutter gegeben hat und es sind c.a. 15.000 Euro noch zurückzubezahlen. Um dass Haus zu verkaufen muss der Eintrag aus dem Grundbuch gelöschte werden.
Meine Frage kann ich wenn dass Haus verkauft ist dass Geld welches ich meiner Mutter schulde von meinem Erbe abziehen wenn ja welche welche Schritte wären da nötig.
Herzlichen Dank für ihre Antwort

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Ist denn der Erbfall bereits eingetretren, Ihre Mutter also verstorben?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein meine Mutter lebt noch

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Meine Nachfrage hat folgenden Hintergrund: Solange Ihre Mutter noch lebt, sind erbrechtliche Ansprüche unter den Geschwistern auch noch nicht fällig.

Die Fälligkeit dieser erbrechtlichen Ansprüche unter den Geschwister als Miterben tritt erst mit dem Ableben Ihrer Mutter ein.

Erst dann könnten Sie und Ihre Geschwister auch den Erlös aus dem Verkauf des Hauses untereinander aufteilen, und erst dann könnten Sie Ihrerseits die Summe, die Sie Ihrer Mutter schulden, von dem Erbe abziehen.

Allerdings: Wenn Ihre Mutter damit ausdrücklich einverstanden ist, dann können Sie selbstverständlich auch jetzt bereits nach erfolgtem Verkauf des Hauses den Erlös aus der Veräußerung untereinander aufteilen, und Sie könnten dann auch die Schulden abziehen, die Sie bei Ihrer Mutter haben!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke für ihre Antwort. Nun ist meine Mutter wahrscheinlich dement und meine Schwester hat eine Vollmacht für sie zu entscheiden. Welche Möglichkeiten habe ich dann?

Dann gilt nichts Abweichendes: Die Vollmacht berechtigt Ihre Schwester nur, für Ihre Mutter im Rechtsverkehr aufzutreten und diese beispielsweise gegenüber Dritten oder Behörden zu vertreten.

Ihre Schwester hat aber keinerlei Zugriff auf die Vermögenswerte oder das Haus Ihrer Mutter - sämtliche Vermögenswerte bleiben ausschließliches Eigentum Ihrer Mutter.

Sie müssen sich also auch unter diesen Umständen mit den anderen Geschwistern einigen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Dankeschön, dass heisst da meine Schwester dass Haus so schnell wir möglich verkaufen möchte muss ich wenn wir uns nicht einigen dass Geld welches über einen Bausparvertrag aufgenommen wurde sofort zurückzahlten weil ansonsten dass Grundbuch nicht frei ist?

Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Ja, richtig. Sie müssen sich mit Ihren anderen Geschwistern einigen, wie im Einzelnen vorgegangen wird und wie dann der Veräußerungserlös konkret unter Ihnen verteilt wird.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.