So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 14555
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo und guten Morgen, meine Frage ist, mein Vater ist am

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo und guten Morgen , meine Frage ist , mein Vater ist am 7.4 .2020 gestorben und er hat eine Frau hinterlassen , wobei sie sich gegenseitig beerbt haben,. Die Frau hat Demenz und Alzheimer . Meine Stiefschwester hat alles übernommen , das Auto meines Vaters, und auch einiges aus dem Haushalt auf den sperrmüll geschmissen. Mein Vater hat mir das Auto versprochen, leider keine Zeugen . Die Mutter lebt jetzt bei ihrer Tochter in Bayern , vorher lebhaft in Pirna . Wenn ich nicht am 9.4 angerufen hätte, würde ich jetzt noch nicht wissen das er gestorben ist , sie war richtig erschroccken gewesen als sie mich hörte . Sie hat mir nicht bescheid gesagt wegen der beerdigung , nichts gesagt wegen Wohnung ausräumen, garnichts . Meine Frage ist, ob ich Anspruch auf das Auto habe . Achja und das Testament hat sie wohl schon beim Gericht abgegeben.
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: Jetzt in Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es gibt noch einen Bruder und eine Schwester

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Zunächst meine Anteilnahme.

Zur rechtlichen Seite:

Sie haben keinen Anspruch auf das Auto, wenn dies nicht im Testament genannt ist.

Mündliche Abreden und Versprechungen haben keine Wirkung, da für eine erbrechtliche Verfügung seitens des Gesetzgebers klare Formvorschriften (mind. Schriftform) notwendig sind.

Aber:

Sie haben als Abkömmling, unabhängig von bestehenden Testamenten, einen Pflichtteilsanspruch bzgl. des gesamten Erbes des Vaters.

Dies ergibt sich aus den §§ 2303 ff. BGB.

Der Pflichtteil umfasst die Hälfte des gesetzlichen Erbteils und kann sofort ggü. der Frau eingefordert werden.

Die Frau hat Ihnen Auskunft über den Umfang des Nachlasses zu erteilen. Dies kann gerichtlich eingefordert werden.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.