So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 13994
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Abend. Mein Schwiegervater ist vor drei Wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend. Mein Schwiegervater ist vor drei Wochen verstorben. Es existiert ein Testament das er gemeinsam mit seiner Ehefrau 2009 handschriftlich erstellt hat. In diesem Testament haben sich beide als Alleinerben eingesetzt. Der längstlebende verpflichtet sich meinen Mann also ihren Sohn Peter oder dessen Abkömmlinge als Alleinerben einzusetzen. Schwiegermutter ist 2011 verstorben, kurz darauf bekamen wir dieses Testament das uns auch vorliegt.
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: In Deutschland. Es stellt sich nun die Frage ob mein Schwiegervater nach dem Tod seiner Ehefrau das Testament nochmal ändern konnte, da meine Schwägerin sich nun plötzlich überall einmischt,die Beerdigung wurde einfach ohne Rücksprache mit uns von ihr organisiert. Kann es nun sein das das Testament von meinem Schwiegervater nochmal geändert wurde und nun der älteste Sohn der Alleinerbe ist
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir haben heute ein Schreiben von der Schwägerin bekommen wegen der Grabpflege, ob wir dies Grab kaufen wollen wenn nicht möchte Sie schriftlich benachrichtigt werden wenn wir das nicht kaufen würde es grundsätzlich an den Hauseigentümer fallenCustomer: Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Es handelt sich bei dem von Ihnen beschriebenen Testament um ein sog. Berliner Testament mit wechselseitigen Verfügungen.

Ein solches Testament ist einem "Erbvertrag" gleichzustellen.

D. h. mit dem Ableben einer Person kann der andere das Testament nicht mehr ändern.

Die hierin festgehaltenen Verfügungen sind für den überlebenden Ehegatten bindend.

Nur wenn in dem Testament explizit eine Änderung erlaubt wurde, wäre dies möglich.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also ist es so das mein Mann der Alleinerbe bleibt, denn von Änderungen steht in dem Testament nix. Wie genau ist das zu verstehen? Erbt mein Mann dann das Haus und das Barvermögen? Und kann man sich vorab schon einen Erbschein holen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Ihr Mann erbt alles.

Aber erst wenn er "an der Reihe" ist.

Zuvor hat er keine Erbenstellung und kann auch keinen Erbschein beantragen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mein Schwiegervater ist vor drei Wochen verstorben er war der längstlebende.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dann kann Ihr Mann jetzt einen Erbschein auf Grundlage des benannten Testaments beantragen.

Dies ist bei Nachlassgericht vorzulegen.

Ihr Ehemann ist dann mit Todesfall zum Erben geworden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-