So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 13371
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag, unsere Eltern sind innerhalb 4,5 Monaten

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, unsere Eltern sind innerhalb 4,5 Monaten gestorben,01.09.19 der Vater, 16.01.20 die Mutter. Die Mutter hat laut der jüngeren Schwester eine Universalvollmachtfür Sie erteilt die aber nicht vorgelegt wurde. Wir sind fünf Kinder, ein Bruder hat gar kein Kontakt gehabt stellt auch keinerlei Ansprüche, ein zweiter Bruder sagt er möchte nichts vom Erbe. Meine Schwester hat eigenmächtig das Schließfach wo ich weiß das mindestens 20.000,00€ drin waren ausgeräumt. Ebenfalls alle Briefe zur Beerdigung alleine geöffnet, alle Anzeigen, Danksagungen usw eigenmächtig in Auftrag gegeben. Laut Ihrer Aufstellung hat unsere Mutter Ihr 19500,00€ in Bar gegeben, es waren 800,00 € in den Briefen 2.000,00 € sind noch auf dem Konto 10.000,00€ waren im Schließfach. Sie hat jetzt ohne Belege oder Kostenvoranschläge pauschal 5.000,00 € für die Beerdigung der Mutter angesetzt, weiter 10.000,00 für einen Grabstein, und der Rest für Grabpflege.
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: Rheinland Pfalz. Ich habe Angebote rein geholt für Grabstein ca 7.000,00 € Grabpflege im Jahr 400,00 € nicht bindend mit Pflege und Bepflanzung,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Eine Goldunze fehlt aus einer Münzsammlung die sie ohne mich und dem ältesten Bruder begutachtet hat. Der eine Bruder sagte diese sei nichts wert außer die Unze. Meine Schwester und der eine Bruder verstehen sich sehr gut. Der älteste Bruder und ich verstehen uns sehr gut. Wir möchten nur eine Ehrliches Miteinander, dies ist leider bei der Schwester nicht zu erkennen. Sie möchte alles alleine haben. Wie sieht die Rechtslage aus? Vielen Dank

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Sind alle Geschwister Erben geworden? Gab es ein Testament?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Rechtlich würde ich sagen das alle Erben geworden sind aber zwei möchten nichts. Ein Testamen gibt es nicht, es sei denn es hat im Schließfach gelegen was keiner nachvollziehen kann, da meine Schwester uns nicht benachrichtigt hat als sie dort war. Ich habe 51,-€ per Visa bezahlt kommen noch mehr Kosten dazu?
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Ingeborg Justen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Unabhängig davon, ob die Erben das Erbe wollen oder nicht muss das Erbe ausgeschlagen werden.

Sonst werden per Gesetz alle Kinder Erben nach den Eltern per Gesetz, vgl. §§ 1922 ff. BGB.

Die Erbenstellung ist unabhängig von bestehenden Vollmachten.

Alles Vermögen gehört sodann allen Erben zu gleichen Teilen und keine kann "eigenmächtig" Vermögensgegenstände an sich nehmen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank ich denke dies reicht im Moment, ansonsten werde ich mich gerne noch mal an Sie wenden. Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.
Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.