So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 25803
Erfahrung:  Praktische anwaltliche Erfahrung im Bereich des Erbrechts
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Morgen, von vier Kindern A,,C,D (Jahrgang um 1930)

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
von vier Kindern A,B,C,D (Jahrgang um 1930) sind A und B schon vor längerer
Zeit gestorben und D jetzt kürzlich. D hat keine Kinder, A zwei Kinder, die noch leben, B
hatte drei Kinder, die aber selber schon tot sind, es gibt aber zwei Enkel. C lebt noch.
Wer erbt, wenn es kein Testament gibt, und wie viel?
Schöne Grüße

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Mangels Errichtung eines Testaments greift die gesetzliche Erbfolge.

Diese stellt sich unter den gegebenen Umständen wie folgt dar: Da A als Kind (=gesetzlicher Erbe erster Ordnung) bereits vorverstorben ist, treten an dessen Stelle gemäß § 1924 Absatz 3 BGB dessen beide Kinder.

An die Stelle des B treten - wiederum gemäß § 1924 Absatz 3 BGB - dessen beide Enkel.

D hat keine Abkömmlinge mit der Folge, dass er erbrechtlich auch nicht zu berücksichtigen ist. Sein Erbteil wächst daher den übrigen Erben an, wird also auf die Miterben aufgeteilt.

C lebt noch.

Das bedeutet:

1.) C erhält von der Erbschaft 1/3.

2.) Das (ursprünglich) auf A entfallende 1/3 teilen sich dessen beide Kinder - jedes Kind des A erhält somit 1/6 der Erbschaft.

3.) Das (ursprünglich) auf B entfallende 1/3 teilen sich dessen beide Enkel - jedes Enkelkind des B erhält 1/6 der Erbschaft.

Geben Sie bitte abschließend Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.