So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 28449
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Tante ist kinderlos und verwittert gestorben.

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tante ist kinderlos und verwittert gestorben . (Allerdings schon 2002) Sie hatte mit ihrem Mann einen Ehevertrag, dass von der Seite ihres Mannes alles auf seine Kinder übergeht. Nun hat sie in einem Testament auch das Erbe von ihren Eltern ihren Stiefkindern vermacht. Das Testament habe ich allerdings nie gesehen.
Neulich haben wir darüber gesprochen und es kam die Frage auf, ob meine Schwester und ich trotz angeblichem Testament nicht ein Anrecht auf einen Pflichtteil gehabt hätten.
Können Sie mir darüber Auskunft geben?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Einen Anspruch auf Pflichtteil hätten Sie leider nicht gehabt. Der Grund liegt darin, dass Sie gegenüber Ihrer Tante nicht pflichtteilsberechtigt waren. Nach § 2303 BGB sind nur der Ehegatte, die Eltern, und die Abkömmlinge Pflichtteilsberechtigt. Als Neffe und Nichte sind Sie aber "nur" Verwandte 2. Grades und haben daher keinen Anspruch auf den Pflichtteil.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde icj mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Danke für Ihre Antwort !
Wir hatten im Internet gelesen, dass auch Nichten und Neffen einen Anspruch auf ein Pflichtteil haben , wenn der Erblasser keine Eltern, Ehegatten, Geschwister oder Kinder mehr hat.
Aber ich denke, Ihre Auskunft wird die Richtige sein !

Sehr geehrter Ratsuchenderm was Sie gelesen haben trifft auf den sogenannten gesetzlichen Erbteil zu, leider aber nicht auf den Pflichtteil.

Einen Pflichtteilsanspruch haben Sie leider auch nicht wenn keine Kinder, Eltern oder Ehegatten vorhanden sind. In diesem Fällen wären Sie zwar die gesetzlichen Erben, das kommt aber nur dann zum Tragen, wenn Sie nicht (durch Testament oder Ehe- und Erbvertrag) enterbt worden sind.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde icj mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.