So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 930
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Wenn ein Ehepartner verstirbt, hat der verbliebene dann

Kundenfrage

wenn ein Ehepartner verstirbt, hat der verbliebene dann Anrecht auf das später anfallende Erbe des Verstorbenen wenn dessen Eltern sterben.
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

As gesetzliche Erbrecht sieht vor, dass anstelle des verstorbenen Ehegatten die Abkömmlinge des Verstorbenen treten, nicht der Überlebende Ehegatte.. Wenn keine Abkömmlinge vorhanden sind, dann die Geschwister als Erben 2. Ordnung. Der Überlebende Ehegatte kann somit nicht seine Sxhwiegereltern im Wege eines nachlaufenden Ehegattenerbrechtes beerben.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt