So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 27829
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Mann hat zusammen mit 2 weiteren Geschäftsführern vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hat zusammen mit 2 weiteren Geschäftsführern vor ca 25 Jahren mit der GmbH einen Kredit aufgenommen. Die GmbH ging in die Insolvenz.
Werde ich nach seinem Ableben mit meinem Einkommen und Vermögen zur Zahlung herangezogen? Muss ich das Erbe ausschlagen?

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach § 1922 BGB treten Sie als Erbin in alle Rechte und Pflichten Ihres Mannes ein. Das bedeutet, wenn Ihren Mann eine Mithaftung aus dem Darlehensvertrag ergibt und der Darlehensvertrag noch nicht zurückgezahlt wurde, dann haften Sie als Erbin grundsätzlich für die offenen Verbindlichkeiten. Wenn Sie aber als Erbin einen Antrag auf Nachlassverwaltung/Nachlassinsolvenz stellen, dann wird die Haftung auf die Erbmasse beschränkt. In diesem Falle würden Sie nicht mit Ihrem eigenen Vermögen haften.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die überaus schnelle Beantwortung meiner Frage. Sie haben mir sehr geholfen.

Gerne!

Bitte vergessen Sie nicht mich anhand der Sterne zu bewerten!

RASchiessl und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.