So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 7428
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, meine Frau und ich sind kinderlos und besitzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Frau und ich sind kinderlos und besitzen gemeinschaftlich 2 Wohnobjekte. Weiterhin diverse Kraftfahrzeuge und Barmittel. Noch existiert ein privatschriftliches Berliner Terstament, welches ich aufheben möchte. Künftig möchte ich, dass jeder sein eigenes Testament zugunsten des Anderen verfaßt, indem nur die dinglichen Werte und Barmittel gemeinsam an den überlebenden Teil vererbt werden sollen. Die Kraftfahrzeuge, die ausschließlich auf meinem Namen laufen, möchte ich jemand Anderem vererben, ohne das meine Ehefrau zustimmen muß.
Kann ich diesen Punkt(meine KFZ's) aus den Testamenten ausklammern und per Ergänzung dem Anderen (nicht Verwandten) zusprechen?. Wie muß ich verfahren?

Sehr geehrter Fragesteller,

ist Ihre Frau mit dieser Vorgehensweise einverstanden ? Verstehe ich Sie richtig, dass NUR die Fahrzeuge einer anderen Person zukommen sollen und das restliche Vermögen dem jeweils anderen Ehegatten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich werde Ihr sagen müssen, dass ich über meine Kraftfahrzeuge später seperat entscheiden möchte. Und ja, es geht nur um die Fahrzeuge, die auf meinen Namen zugelassen sind. Das weiteres Vermögen soll meine Frau nach meinem Tod erhalten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Eine gegenseitige Erbeinsetzung kann nur gemeinsam widerrufen bzw. abgeändert werden.

Wenn jeder einzeln verfügen will besteht die Möglichkeit, dass einzelne Gegenständen, wie bei Ihnen die Fahrzeuge, mit einem Vermächtnis einer bestimmten Person zugewiesen werden. Dann würde man den Ehegatten zum Alleinerben bestimmen und gleichzeitig verfügen, dass im Wege der Vermächtnisses das Fahrzeug X an Herrn/Frau xy gehen soll.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Meine Gattin kennt die 3. Person nicht und so soll es bleiben, da es nur zu unnötigen Fragen und Vermutunge führt.. Diese 3. Person (z.Zt. KInd 11 Jahre) soll nach meinem Ableben 1 - 2 Fahrzeuge erhalten, um sich beruflich weiterbilden zu können. Das muß doch auch ohne Absprache möglich sein, da es sich ausschließlich um meine Fahrzeuge handelt. Kann ich nicht in dem von mir formulierten und beim Amtsgericht hinterlegten Terstament allein darüber entscheiden?

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn das gemeinsame Testament einvernehmlich aufgehoben wird, können Sie allein ohne Wissen Ihrer Frau eine enigene Verfügung, mit ggf. genanntem Inhalt, aufsetzen. Natürlich würde Ihre Frau im falle Ihres Todes davon erfahren, dies ließe sich nicht umgehen.

OHNE vorherige Aufhebung, die kann gemeinsam erfolgen oder einzeln, der gemeinsamen Verfügung kann eine andere Verfügung NICHT aufgesetzt werden. Wenn Sie das gemeinsame Testament allein widerrufen müssen, dann muss der Widerruf notariell erfolgen und Ihrer Frau zugestellt werden. Wie beschrieben, muss vom neuen Testament die Frau zu Ihren Lebzeiten keine Kenntnis erlangen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Da das aktuelle "Berliner" Testament bei uns liegt und jetzt von uns Beiden erneuert werden soll, möchte ich so verfahren, dass jeder sein eigenes Testment über seine Wohnungsanteile und das Barvermögen macht. Allein die Kraftfahrzeuge möchte ausnehmen, da sich diese im Laufe der nächsten Jahre ja noch wechseln werden. Für meine Fahrzeuge werde ich in meinem seperaten, neuen Testament die 3. Person einsetzen. Darüber wird meine Frau bei einer Testamentseröffnung erfahren - und das soll sie dann auch. Aber nicht schon bei der Abfassung meines neuen Testaments.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie bereits ausgeführt:

Sie "zerreißen" gemeinsam das "alte Berlöiner testament" und setzen Ohne, dass Ihre Frau etwas weiß oder wissen muss, ein neues auf und zwar jeder für sich alleine.

Bestehen noch Fragen ?

Falls nicht, würde ich mich über eine Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.