So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 26159
Erfahrung:  Praktische anwaltliche Erfahrung im Bereich des Erbrechts
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine Frau ist Ende vergangenen Jahres verstorben. Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Frau ist Ende vergangenen Jahres verstorben. Ihr gehörte das Grundstück und das darauf stehende Haus, sie steht allein im Grundbuch. Wir haben ein Berliner Testament verfasst. Im diesem Testament werde ich als allein Erbe eingesetzt. Sie hat keinerlei Verwandte mehr und war Einzelkind. Es geht in diesem Testament ja nur um Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgegenstände. Wir haben 2 Kinder. Ich möchte nun das Grundbuch in Ordnung bringen. Was muss ich jetzt, wegen der 2 Kinder beachten.Hochachtungvoll
B. Schulze

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sofern Sie ein Berliner Testament errichtet haben, so haben Sie als Ehegatten den längerlebenden Partner zunächst als Alleinerben - hier Sie - und die Kinder zu Schlusserben nach dem Ableben des längerlebenden Ehegatten bestimmt.

Nach dem Ableben Ihrer Ehegattin sind Sie daher nunmehr alleiniger Eigentümer der Immobilie geworden, denn Sie sind als Erbe in sämtliche Rechte und Pflichten Ihrer verstorbenen Ehegattin eingetreten (§ 1922 BGB - Grundsatz der Universalsukzession).

Sie können daher unter Vorlage des Testaments bei dem Grundbuchamt - dies ist eine besondere Abteilung Ihres örtlichen Amtsgerichts - die Umscheibung (Änderung) des Grundbuchs auf sich als neuem Eigentümer der Immobilie beantragen.

Ihre Kinder sind hierbei nicht zu beteiligen, denn diese werden nach Ihrem Ableben die Schlusserben sein und können sodann die Umschreibung der Immobilie auf sich erwirken.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.