So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 6930
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Vor 2 Monaten ist die Mutter meiner beiden Kinder, meine ex

Kundenfrage

Vor 2 Monaten ist die Mutter meiner beiden Kinder, meine ex Frau verstorben. Sie hinterliess kein Testament, jedoch ein Sparkonto bei der Commerzbank. Der Betrag darauf wird nun unter den Kindern aufgeteilt. Da ich nun das Sorgerecht für meine Kinder, 12 und 14 Jahre alt, habe, bemühe ich mich darum, das Geld für die beiden entsprechend anzulegen und es für sie zum 18.Geburtstag bereitstellen zu können.Bin ich hier an die Commerzbank gebunden?Kann ich das Geld nach meinem Ermessen verwalten?In wie weit ist mir der Zugriff auf das Konto, im Namen meiner Kinder, gestattet?Vielen Dank für Ihre Antwort ***

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Sie haben als Sorgeberechtigter auch die sog. Vermögenssorge. Diese erlaubt es Ihnen, das Geld der Kinder zu deren Gunsten zu verwalten und anzulegen. Dabei sind Sie berechtigt, jede mögliche Anlageform zu wählen, die die Vermögenserhaltung und -mehrung verspricht. Dies wiederum bedeutet, dass Sie jede Bank Ihrer Wahl nutzen können und NICHT an die derzeitige Bank gebunden sind.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weiteren Fragen? Falls nicht,nehmen Sie bitte eine Bewertung vor,damit das von Ihnen hinterlegte Geld als Honorierung an den Experten ausgezahlt wird. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Extrakosten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass