So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 25221
Erfahrung:  Praktische anwaltliche Erfahrung im Bereich des Erbrechts
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Der Vater meiner Partnerin möchte einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Der Vater meiner Partnerin möchte einen Pflichtteilsverzichtvertag bei dem Erbe. In diesem Vertrag geht hervor das der Bruder das Haus und Grundstücke erbt. Der Verkehrswert wurde mit ca. 300.000 Euro angegeben. Meine Partnerin und deren Schwester sollen eine Zahlung von 20.000 Euro ausgezahlt bekommen wenn der Vertrag unterschrieben wird. Der Vater möchte das Haus und Grund in der Familie bleiben. Meine Partnerin wollte das Haus nicht haben. Wie sollen wir uns verhalten?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ihre Partnerin sollte den Vertrag nicht unterschreiben oder jedenfalls eine deutlich höhere Geldleistung einfordern.

Wenn nämlich Ihre Partnerin nicht unterschreibt, und wenn der Bruder testamentarisch als Alleinerbe eingesetzt wird, so könnte Ihre Partnerin im Fall des Ablebens des Vaters ihren Pflichtteil gemäß § 2303 BGB verlangen.

Dieser Pflichtteil liegt bei einem Verkehswert von 300.000 Euro und bei drei Kindern aber allein schon bei 50.000 Euro!

Ihr Partnerin sollte daher ihre Unterschrift unter den Verzichtsvertrag davon abhängig machen, dass ihr mindestens auch diese Pflichtteilssumme ausgezahlt wird.

Geben Sie für die erbrachte Rechtsberatung abschließend Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.