So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Endokrinologie
Zufriedene Kunden: 33129
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Endokrinologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto und nun

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto und nun auch seit 2 jahren (erst kürzlich durch meine Gynäkologin bestätigt) Progesteronmangel. Bzgl. Schilddrüse bin ich seit längerem ganz gut eingestellt. Ich würde mich gerne beraten lassen zum Thema Progesteronmangel und die Behandlungsmöglichkeiten, da ich einige Auswirkungen verspüre und daher auch darauf gepocht habe, dass mein Progesteronwert untersucht wird. Meine Beschwerden seit 2 Jahren sind: Depressive Verstimmung, verkürzter Zyklus bzw. längere Menstruationszeit (ca. 2 Wochen), leichte Akne, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit etc.
Fachassistent(in): Haben Sie akute Schmerzen? Wie regelmäßig sind Ihre Perioden?
Fragesteller(in): Periode ist an sich regelmäßig nur eben der Verlauf ist nicht mehr (wie zuvor) optimal. 2-3 Wochen pause, dann 2 Wochen Regelblutung.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

In diesem Fall würde ich durchaus zur Anwendung eines Gestagenpräparates in der 2. Zyklushälfte raten (z.B. Utrogest).

Sprechen Sie Ihre Ärztin auf die Verordnung an.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Endokrinologie sind bereit, Ihnen zu helfen.