So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Endokrinologie
Zufriedene Kunden: 4130
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Tätigkeit in eigener Praxis mit Schwerpunkt Endokrinologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Endokrinologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Moin, moin, ich bin an Psoriasis Arthritis u. Fibromyalgie

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin, moin, ich bin an Psoriasis Arthritis u. Fibromyalgie erkrankt.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Habe ca. 45 kg zu viel Gewicht. Seit 13. Lebensjahr ständig versucht abzunehmen, aber es ist ständig wieder da. Set meinem 18 Lebensjahr begleiten mich Rückenprobleme. Ich bin jetzt 61 Jahre alt, fühle mich wie 100. Wir haben einen Bauernhof und es ist viel zu tun u. man muß finktionieren. LG
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: weibl., Medizin: Ortoton, bei Bedarf Tramal, Infusionen bei einer Heiipraktikerin.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen.

Welche konkrete Frage haben Sie an uns?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich fühle mich immer müder (Einschlaf- u. Durchschlafstörungen), fertig. körperlich total müde, Lebensfreude ist inzwischen auch fast weg. 1x pro Woche bin ich zur Lymphdrainage. Das ganze Leben fällt mir sehr schwer. Ich habe keine Suizidabsichten. Die Lebensfreude schwindet auch immer mehr.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Meine Frage: was kann ich tun bzw. ändern, um aus dieser Situation heraus zu kommen.

Vielen Dank.

Sie benötigen wegen einer offensichtlich vorliegenden Depression dringend eine entsprechende psychiatrische Behandlung. Diese kann im Medikamenten und/oder einer Gesprächstherapie bestehen.

Bitte wenden Sie sich zunächst an Ihren Hausarzt, damit dieser die entsprechenden Schritte einleiten kann.12.11

Dr.Schürmann und weitere Experten für Endokrinologie sind bereit, Ihnen zu helfen.