So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Endokrinologie
Zufriedene Kunden: 3456
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin,22 Jahre Tätigkeit in eigener Praxis mit Schwerpunkt Endokrinologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Endokrinologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Moin, ich formuliere es mal kompakt: Weiblich - 60 Jahre;

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin, ich formuliere es mal kompakt:
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Weiblich - 60 Jahre; Blutwerte u.a. TAK (Thyreoglobulin AK) 520!!! - freies T3 LIA 2.78 - freise T4 LIA 1.27 - TH basal LIA 2.83 - TSH-Rezeptor AK <0.3; vor einem Monat Vitamin D3 bei 10.5 - das ist nun bei 59 nach Einnahme von entsprechenden Präparaten; aktuell keine Medikamente aber sehr schlechter Gemütszustand...
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Vor vielen Jahren mal ein heißer Knoten in der Schilddrüse als Schreckensbotschaft (Vater hatte Krebs) kam.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Könnten Sie mir bitte noch ihre konkrete Frage zum Thema mitteilen? Vielen Dank!

Dr.Schürmann und weitere Experten für Endokrinologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Was bedeutet die Werte für die Schilddrüse und was kann ich ggf. tun/einnehmen oder sind weitere Blutwerte sinnvoll/erforderlich, um genaueres zu erkennen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Dann hätte ich gerne eine Antwort auf meine Frage und natürlich die 38€ Telefonanfragekosten zurück

Guten Abend. Ich versuche sie gerade telefonisch zu erreichen. Könnten Sie freundlicherweise die angegebene Telefonverbindung noch einmal überprüfen? Könnten Sie mir einen geeigneten Zeitpunkt für das Telefon Gespräch anbieten? Vielen Dank ***** ***** Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Als ich vor ca. 7 Stunden einem Anruf zugestimmt habe, erhielt ich die Rückmeldung "Bitte entschuldigen Sie, Arzt kann Sie momentan leider nicht anrufen, steht Ihnen aber weiterhin online zur Verfügung, um Ihnen schriftlich zu antworten." - das war eine klare Absage für den gerade angebotenen Telefonanruf; aber das Angebot einer schriftlichen Antwort. Also habe ich explizit in der Antwort auf den Telefonanruf verzichtet (und die 38€ zurückgefordert) und um eine schriftliche Antwort gebeten. Doch auch die habe ich bislang nicht erhalten, so dass ich davon ausgehe, dass sich die Sache erledigt hat und mir keinerlei Kosten (abgesehen von meiner Zeit) entstehen.

Vielen Dank.

Von diesen Vorgängen , die bereits im Vorfeld abgelaufen sind wusste ich leider nichts. Tut mir leid!

Wenn Sie noch eine (kostenpflichtige) schriftliche Beratung wünschen sollten, stehe ich hierfür gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie mir hier kurz Nachricht. Vielen Dank!

Mit besten Grüßen Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Danke ***** ***** hat sich, wie ich schrieb, erledigt - schönen Abend