So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Endokrinologie
Zufriedene Kunden: 28018
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin,Schilddrüsensonografie
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Endokrinologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe Probleme nach dem essen , Völlegefühl Druck

Kundenfrage

Ich habe Probleme nach dem essen , Völlegefühl Druck Herzklopfen;

. Auch hab ich Herzklopfen bevor ich Stuhlgang habe. Ich bin in den Wechseljahren, dadurch leide ich an hitzewallungen. Meine Lipide ist gleich null. Ich habe leichten Haarausfall und an Gewicht zugenommen. Am meisten macht mir aber dieses Herzklopfen /rasen Probleme . Beim Kardiologen war ich schon. Der meinte nach Belastungstest ekg und Ultraschall alles ok . Ist es ratsam einmal sein hormonststus abzufragen und den Gang zum Endokrinologen zu machen.

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Endokrinologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag,

Wie sind denn die Schilddrüsenwerte?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Der Hausarzt sagt normal
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hallo ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich möchte nicht länger auf Antwort warten, aber für 50€ kann man mehr verlangen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sorry, natürlich können Sie mehr erwarten... Aber nicht, dass ich eine Stunde und 20 Minuten brav im Chat auf Ihre Antwort warte. Darum habe ich mir nach reichlicher Wartezeit erlaubt, offline zu gehen.

Zu Ihrer Antwort also: Ein Endokrinologe wird auf Überweisung eines Internisten tätig, und meist auch nur dann. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Schilddrüse und Nebenniere und wird Ihnen kaum weiter helfen können. Ihr Frauenarzt ist für die weiblichen Hormone zuständig. Er weiß auch ohne Tests, dass die im Rahmen der Wechseljahre abgefallen sind und damit durchaus für Ihre Probleme verantwortlich sein können. Falls Sie mit Lipide nicht die Blutfette, sondern die Lust, also Libido meinen... Auch diese lässt zu Beginn der Menopause nach.

Jetzt kommen die guten Nachrichten: Es wird wieder besser mit allem! In der Zwischenzeit helfen autogenes Training, Yoga, Neurexan oder Remifemin. Ich würde darum zunächst mit dem Gynäkologen besprechen, wie Sie verfahren wollen. Mit dem Hausarzt würde ich über eine Magenspiegelung sprechen, wenn Sie immer nach dem Essen Beschwerden haben. Hier können auch Iberogast Tropfen hilfreich sein.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring