So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 25064
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Microsoft erkennt meine Zugangsdaten nicht meht,

Diese Antwort wurde bewertet:

Microsoft erkennt meine Zugangsdaten nicht meht,
Fachassistent(in): Welches Betriebssystem verwendet Ihr Gerät?
Fragesteller(in): Windows 10
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich arbeite mit einem Laptop computer.
Die an meine mobil-Nr gesendeten Verifizierungscodes kommen nicht an.
von Microsoft kommen nicht an.
Onedrive erkennt mich ebenfalls nicht mehr.
Mit meinem Smartfone kann ich bilder speichern und abberufen.
Ich habe vorige Woche bereits 26,x Euro bei Ihnen gelassen - leider erfolglos
Eine Remote Verbindung kam nach mindestens 5 stunden laborierens nicht zustande

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterzuhelfen.

Eine Remote Assistenz können wir Ihnen zu diesem Problem generell nicht anbieten, da diese nur dazu gedacht ist lokale Computerprobleme zu beheben. Auf Ihr Microsoft-Konto können wir darüber nicht zugreifen. Sie sollten diesen Service daher nur buchen, wenn der Experte es Ihnen auch empfiehlt!

Wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Microsoft-Konto haben dann müssen Sie das Konto zurücksetzen. Das geht ausschließlich über die folgende Seite:

https://account.live.com/resetpassword.aspx

Siehe auch die Informationen von Microsoft unter:

https://support.microsoft.com/de-de/help/12429/microsoft-account-cant-sign-in

Die letzte Option ist, das Ausfüllen eines Fragebogens auf der folgenden Seite, den Sie dann an Microsoft absenden können:

https://account.live.com/acsr

Hier rächt es sich allerdings, falls Sie Fantasieangaben in Ihrem Konto angegeben haben, da Sie sich an diese möglicherweise nicht unbedingt erinnern und sich somit nicht als Kontoinhaber verifizieren können. Hier einige Tipps für das Ausfüllen des Fragebogens:

  • Geben Sie Ihren Namen, Wohnort und das Geburtsdatum so an wie im Konto hinterlegt (falls diese Angaben von den tatsächlichen Angaben abweichen).
  • Führen Sie die Validierung nach Möglichkeit von einem Computer durch, von dem aus Sie sich kürzlich noch erfolgreich anmelden konnten.
  • Nennen Sie so viele E-Mail-Betreffe von versandten und empfangenen E-Mails wie möglich, gleiches gilt für E-Mail-Adressen Ihrer häufigen Kontakte.
  • Falls Sie keine persönlichen Ordner erstellt haben, schreiben Sie “none” in das erste Feld dieser Frage.
  • Wenn Sie kostenpflichtige Dienste abonniert hatten oder Produkte gekauft haben, dann geben Sie Ihre Kreditkarten an. Haben Sie PayPal als Zahlungsmittel verwendet, schreiben Sie “I used PayPal” in das betreffende Feld.

Der Prozess findet leider vollautomatisch statt und weder Microsoft-Mitarbeiter noch wir können das beeinflussen.

Wenn das Konto auch anhand Ihrer Angaben im Formular nicht zurückgesetzt wird, dann gibt es leider keine Möglichkeit mehr auf das Konto zuzugreifen. In diesem Fall bleibt nur die Option, ein neues Konto zu eröffnen, da das Zurücksetzen aus Sicherheitsgründen nur automatisiert über diesen Weg erfolgen kann und eine Änderung Ihrer hinterlegten Daten erst nach einem Login möglich ist.

Wenn der Verifizierungscode nicht bei Ihnen ankommt, dann ist Ihre aktuelle Handynummer nicht in dem Konto hinterlegt und kann somit auch nicht zur Verifizierung genutzt werden.

Ich weiß, dass diese Antwort für Sie jetzt sehr unerfreulich ist, da Ihr Problem dadurch nicht gelöst worden ist. Leider liegt das in diesem Fall nicht in meinem Einflussbereich. Ich kann Ihnen hier als Techniker nur die Tatsachen so mitteilen wie sie es sind. Ich bitte Sie deshalb um Verständnis, dass meine Möglichkeiten hier sehr beschränkt sind und würde Sie höflichst darum bitten, dies bei Ihrer Bewertung meiner Antwort zu berücksichtigen. Ihre Bewertung bezieht sich nur darauf, ob ich Ihre Frage vollständig beantwortet habe und nicht darauf, wie zufrieden Sie mit dem Service von Microsoft sind, sondern ob ich Ihre Frage vollständig und schnell beantwortet habe.

Ich hoffe daher, dass Sie dennoch mit mir als Experten zufrieden sind und würde mich über Ihre positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ich melde mich am montag nochmal an