So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 25091
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe am Thermostat batterieb Fachassistent(in): Was

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe am Thermostat batterieb
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): ivh habe am Thermostat Batterien gewechselt Anzeige F2
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): wie stelle ich das therm.auf die temp.ein

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen.

Wie lautet denn der Hersteller und die Modellbezeichnung Ihres Thermostats?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vaillant ambisense

Ich bin gerade in einem Telefonat mit einem anderen Kunden. Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Ich antworte Ihnen gleich, sobald ich das Gespräch beendet habe.

So, jetzt. Ich habe mir gerade die Anleitung zu dem Thermostat angesehen: https://www.vaillant.de/documents/download/368662

Das Einstellen der Temperatur erfolgt nicht am Thermostat sondern am Systemregler.

Die Fehlermeldung F2 bedeutet, dass der Hubweg des Thermostats für die Betätigung des Ventilnippels zu lang ist. Vermutlich ist der Thermostat nicht richtig an der Heizung befestigt. Nehmen Sie ihn mal ab, montieren Sie ihn neu und lassen sie ihn dann nochmal einen Testlauf zur Kalibrierung durchführen.

Ihre Frage ist noch geöffnet. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls Sie noch eine Rückfrage dazu an mich haben, stehe ich Ihnen natürlich sehr gerne zur Verfügung. In dem unten stehenden Textfeld können Sie mir jederzeit kostenlos antworten.

Wenn keine Rückfrage mehr offen sein sollte, dann schließen Sie die Frage bitte noch durch eine positive Bewertung meiner Antwort ab (ganz oben die 5 Sterne und den Button "Bewerten" anklicken), oder bestätigen Sie mir kurz hier im Chat, dass Ihre Frage beantwortet wurde. Vielen Dank.

Tronic und 2 weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.