So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 3062
Erfahrung:  Software Developper / Administrator
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

Ich habe seit vielen Jahren Windows 7 mit Microsoft 365 in

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit vielen Jahren Windows 7 mit Microsoft 365 in Verwendung. Die Lizenz wird jeweils über MasterCard bezahlt. Seit einiger Zeit werden Funktionen von Outlook gesperrt - aus Lizenzgründen. Daraufhin habe ich die Lizenz noch einmal abgeschlossen ( 29.12.2021 - Bestellnummer(###) ###-#### Die Sperren werden trotzdem nicht aufgehoben. Warum?
Fachassistent(in): Wann haben Sie Ihre Software zuletzt aktualisiert?
Fragesteller(in): Heute.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Email-Adresse***@******.***.

Hallo und willkommen bei justAnswer!

Ich bin Matthias und kümmere mich um Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie: Bei justanswer arbeiten nur unabhängige Experten.

-------------------------

Zu Ihrer Frage:

Microsoft 365 ist nicht länger mit Windows 7 kompatibel und funktioniert seit Anfang Oktober nicht mehr damit. Sie müssen, um 365 weiter nutzen zu können, zwingend auf Windows 10 oder 11 umsteigen!

-------------------------

Wichtiger Hinweis: Sie erhalten gleich vom System ein Angebot für einen Remote-Service bzw. ein Telefonat. Dieses Angebot kommt leider automatisch vom System und macht in diesem Fall erstmal keinen Sinn. Daher bitte NICHT ANNEHMEN!

Sie sollten außerdem auf jeden Fall auf Windows 10 umsteige. Windows 7 wird nicht mehr mit Updates versorgt und die Nutzung wird nicht mehr empfohlen und ist außerdem nicht mehr sicher!

Wenn meine Antwort hilfreich war, würde ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung oben auf der Seite freuen :-)

Sollten Sie noch Rückfragen haben, antworten Sie mir gerne kostenfrei im Chat!

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Matthias

Liebe*r Fragesteller*in,
diese Frage ist noch geöffnet. Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, schließen Sie bitte die Frage mit einer 3-5 Sterne-Bewertung ab oder bestätigen Sie im Chat, dass Ihre Anfrage beantwortet wurde. Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich will keine Ratschläge zum Umsteigen, da lt. Microsoft Windows 07 weiter betrieben werden kann. Das habe ich auch bestellt - mit Bestätigung von Microsoft - aber die diversen Sperren sind weiterhin aktiv. Es ist also keine technische sondern eine kaufmännische Frage.

Nein, das ist so nicht korrekt.

Der Support der Office 365-Apps wurde Anfang Oktober für Windows 7 eingestellt, daher sind die O365-Apps mit Windows 7 nicht mehr nutzbar! Damit die Programme wieder funktionieren, müssen sie Ihren PC auf Windows 10 oder neuer upgraden. Dies würde ich aus Sicherheitsgründen sowieso empfehlen, da es für Windows 7 schon lange keine Sicherheitsupdates mehr gibt!

Weitere Infos finden Sie auch hier: https://docs.microsoft.com/de-de/deployoffice/endofsupport/windows-7-support

Wer immer Ihnen andere Auskünfte gegeben hat, liegt falsch. Wenn Sie Office kaufen, interessiert es Microsoft nicht, welches Betriebssystem Sie nutzen.

IT-Matthias und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ein Umstieg auf Windows 10 ist die einzige Möglichkeit, die Software vollumfänglich zu nutzen, wenn Sie sich gegen diese offensichtliche Lösung wehren, dann kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen, tut mir Leid.

Auch die Auskunft, das Windows 7 weiter betrieben werden kann ist nur halb wahr. Natürlich können Sie ein knapp 15 Jahre altes Betriebssystem weiter nutzen, aber Sie werden weder Funktions- noch Sicherheitsupdate erhalten, sind damit ungeschützt im Netz unterwegs und haben immer Probleme mit aktueller Software.