So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2867
Erfahrung:  Software Developper / Administrator
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

Nach einem Windows10 Stick ToGo War mein Desktop-PC nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach einem Windows10 Stick ToGo War mein Desktop-PC nicht mehr startbar. Anscheinen wurden die Festplatten mit dem ATP-Format umgestellt.Seither ist kein Boot Manager mehr im UeFi.
Fachassistent(in): Welches Betriebssystem haben Sie? Was haben Sie zur Problemlösung gemacht?
Fragesteller(in): ich habe mit einem Windows 10 Stick Windows 10 zu installieren - funktionierte nicht. Jetzt habe ich meine Notbook-SSD-Disc kopiert und eine Festlatte in den PC eingebaut. Funktioniert soweit, habe die Treiber mit Drive Ease aktualisiert - der Sound funktioniert an keiner Buchse. Weder an den rückwärtigen Buchsen, noch am Kopfhörer-Anschluss.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Windows Bootmanager ist nicht im Uefi, ich starte mit dem legacy.. und Festplatte-Eintrag.

Hallo und willkommen bei justAnswer!

Ich bin Matthias und kümmere mich um Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie: Bei justanswer arbeiten nur unabhängige Experten.

-------------------------

Zu Ihrer Frage:

Was genau ist denn jetzt das Problem? Die Festplatten, das BIOS oder der nicht vorhandene Sound? Ich kann mich im Chat leider nur um ein Problem gleichzeitig kümmern :)

Ist die Soundhardware im Gerätemanager vorhanden?
Starten Sie bitte mal eine grundsätzliche Systemdiagnose:

Öffnen Sie bitte eine Eingabeaufforderung (CMD) und führen Sie dort nacheinander die folgenden Befehle aus (bitte die Leerzeichen beachten).

Die Eingabeaufforderung muss als Administrator gestartet werden!

dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

sfc /scannow

Beide Befehle bitte jeweils mit der ENTER-Taste bestätigen. Die Befehle überprüfen zum einen die Vollständigkeit Ihrer

Windows-Installation als auch den allgemeinen Zustand des Systems. Sollten Fehler gefunden werden, werden diese

aufgelistet und danach repariert. Starten Sie im Anschluss Ihr System bitte einmal neu.

-------------------------

Wichtiger Hinweis: Sie erhalten gleich vom System ein Angebot für einen Remote-Service bzw. ein Telefonat. Dieses Angebot kommt leider automatisch vom System und macht in diesem Fall erstmal keinen Sinn. Daher bitte NICHT ANNEHMEN!

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
bei beiden Befehlen wurden keine Unstimmigkeiten festgestellt. Das Soundproblem ist jetzt wichtig, das Boot-Problem momentan nicht(vielleicht später.

Wie sieht denn der Gerätemanager aus? Können Sie mir einen Screenshot senden bitte?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
vermutlich, liegt ein Treiberproblem vor, da ja die Hadrware different ist. Im Gerätemanager sind bei
Audio. Video und Gamecontroller und bei Audioeingänge und -ausgänge keine Fehler(!) zu sehen.

Dann entfernen Sie die Hardware einmal per "deinstallieren" und starten Sie den Rechner danach neu.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Die Soundeinträge habe ich alle bei dem Treiber-Reiter deinstalliert. Es sind nicht mehr alle vorherigen Einträge aufgetaucht. Sound nicht vorhanden.

Ich nehme an es gibt hier durch das Klonen der Festplatte schlicht Treiberkonflikte. Sie sollten hier tatsächlich nochmal eine frische Installation in Betracht ziehen.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Das Proplem ist eben die Boot-Sache, ich kann nicht mehr von UEFI-Bootquellen mit USB-Stick oder USB-Disk booten. Ich starte offensichtlich mit Legacy-Boot-Quellen per Festplatte. Den Windows Bootmanager sehe ich nicht, obwohl es sich bei der jetzt eingebauten Disk um eine MBR-System handelt. Mit der Shell lässt sich mit bootrec /fixmbr usw. kein Bootmanager installieren.
Okay. Können Sie über die Systemsteuerung eine Rücksetzung vornehmen?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Welchen Eintrag muss ich da nehmen, ich habe die Systemsteuerung vor mir.

Klick unter Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung. In der rechten Spalte unter der Überschrift Diesen PC zurücksetzen auf den Button Los geht's. Es öffnet sich ein Fenster mit den Optionen Eigene Dateien beibehalten und Alles entfernen

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke, ***** ***** läuft

Super =)

IT-Matthias und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
kann ich sie morgen wieder erreichen? Was ist mit meinem bezahlten Telefonat, das nicht stattfand?

Die Gebühr für den Service bzw. das Telefonat wird natürlich erstattet, wenn wir es nicht durchführen!

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
gut, dann eventuell bis morgen Danke ***** ***** Nacht.

Ebenso, danke :)