So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 22579
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein Sohn hat in seinen i-Phon mehrmals falschen Code

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Sohn hat in seinen i-Phon mehrmals falschen Code eingegeben, so das er jetzt gesperrt ist...Frage: kann man ihn doch noch irgendwie so entsperren das die Daten nicht verloren gehen, kann das jemand?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): alle Anleitungen die ich mir bis jetzt angeschaut habe waren mit Datenverlust verbunden...aber es muss doch irgendwie noch anders funktionieren, für einen der sich damit gut auskennt...wenn Datenverlust dann sind viele schöne Bilder die dort waren, weg! das wollen wir nicht...
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ich denke das ist alles, ich könnte mit dem gerät vorbeikommen...komme aus Pforzheim

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterzuhelfen.

Es ist nicht möglich den Code zu entfernen oder zu umgehen ohne die Daten zu löschen. Sie können diese ggf. aus dem letzten ICloud-Backup wiederherstellen.

Wenn Sie den Gerätecode Ihres Iphone vergessen oder falsch eingegeben haben, dann haben Sie insgesamt maximal 8 weitere Versuche um den richtigen Code einzugeben, bevor das Iphone dauerhaft gesperrt wird. Dadurch soll vermieden werden, dass ein Hacker Ihren Code durch ausprobieren ermittelt. Mithilfe eines Computers könnte er sonst in nur 6 Minuten und 34 Sekunden alle möglichen Gerätecodes durchprobieren, bis der richtige gefunden ist. Daher beschränkt Apple die Anzahl der möglichen Fehleingaben.

Bei bis zu 5 falschen Versuchen können Sie nach der Eingabe eines falschen Codes direkt noch einmal einen neuen eingeben. Bei 6 oder 7 Fehleingaben werden Sie dann mit einer Wartezeit bestraft. Ab der zehnten Falscheingabe wird Ihr iPhone dauerhaft gesperrt. Hier ist eine Übersicht über die Wartezeiten:

  • 6 Fehleingaben: „iPhone ist deaktiviert, in 1 Minute erneut versuchen.“
  • 7 Fehleingaben: „iPhone ist deaktiviert, in 5 Minuten erneut versuchen.“
  • 8 Fehleingaben: „iPhone ist deaktiviert, in 15 Minuten erneut versuchen.“
  • 9 Fehleingaben: „iPhone ist deaktiviert, in 60 Minuten erneut versuchen.“
  • 10 Fehleingaben: „iPhone ist deaktiviert, mit iTunes verbinden.“

Die oben genannten Zeitverzögerungen werden auf Ihrem iPhone automatisch aktiviert und können nicht abgeschaltet oder verkürzt werden. Bei bis zu 9 Fehleingaben müssen Sie nichts weiter tun, als warten. Sie werden feststellen, dass die Mitteilung, es in x Minuten noch einmal zu versuchen, rückwärts zählt. So können Sie sehen, wie lange es noch bis zum nächsten Versuch dauert. Notrufe können Sie während der Wartezeit selbstverständlich jederzeit tätigen.

Nach der 10. Fehleingabe gibt es dann nur noch die Option das Gerät zu löschen und aus dem letzten iCloud oder ITunes-Backup wiederherzustellen um den Code zu entfernen.

Auf der folgenden Seite finden Sie dazu eine ausführliche Anleitung direkt von Apple, die Ihnen im Detail erklärt wie Sie dabei vorgehen müssen. Bitte verfahren Sie nach dieser Anleitung:

https://support.apple.com/de-de/HT204306

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte und stehe für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte einfach das kostenfreie Textfeld unterhalb meiner Antwort.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr zu diesem Thema an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
danke ***** *****ür Ihre Antwort, werde mit meinem Sohn reden sobald er vom Spaziergang zurückkommt, aber ich weiß das er die 10 versuche schon versemmelt hat...