So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1412
Erfahrung:  Software Developper / Administrator
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

Mein bruder ist vor zwei jahren gestorben,hat sein ipad ohne

Kundenfrage

mein bruder ist vor zwei jahren gestorben,hat sein ipad ohne die pinnummer hinterlassen . nun möchte meine schwägerin gerne fotos oder andere notitzen gerne sehen!! habe ich eine möglichkeit das ipad zu offnen? es wird eine vierstellige pin gefordert. vielen dank ***** *****üße r.kress
Fachassistent(in): Welches Betriebssystem haben Sie? Was haben Sie zur Problemlösung gemacht?
Fragesteller(in): ich konnte sein handy öffnen und habe alle vierstelligen zahlen versucht,leider vergeblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nur soviel,mein bruder und ich haben zwillinge geheiratet und waren 60 jahre immer zusammen ,sie können sich denken das ich meiner schwägerin unbedinkt helfen möchte.
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  IT-Matthias hat geantwortet vor 26 Tagen.

Hallo! Leider gibt es außer der PIN keine Möglichkeit, an die Daten auf dem Handy zu kommen. Gerade bei iPad und iPhone ist diese Sperre leider nicht zu umgehen (das ist ja auch der Sinn einer solchen PIN). Tut mir leid!

Experte:  IT-Matthias hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sie können das Handy mithilfe eines PC oder Mac und itunes zurücksetzen und es so wieder benutzen, die Daten die darauf gespeichert sind, sind dann allerdings verloren. Hat Ihr Bruder seine Fotos oder ähnliches vielleicht mit seinem iCloud-Account verknüpft und dort gesichert?

Experte:  IT-Matthias hat geantwortet vor 26 Tagen.

Wenn meine Antwort hilfreich war, würde ich mich über ein kurzes Feedback und eine 5-Sterne-Bewertung oben auf der Seite freuen :-)

Sollten Sie noch Rückfragen haben, antworten Sie mir gerne kostenfrei im Chat!

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Matthias