So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 22079
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe 2021 bei einem Händler – Easysoft-Shop – diese

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe im Juni 2021 bei einem Händler – Easysoft-Shop – diese Version erworben und installiert sowie mit dem Product-Key aktiviert.
Nun ist mir der Rechner, auf dem diese Version installiert war, abgestürzt und musste neu aufgesetzt werden. Ich habe demzufolge auch Microsoft Office neu installiert. Hat alles problemlos funktioniert, aber ich kann das Produkt nicht aktivieren. Ein Aktivierungsassistent wird während der Installation nicht angezeigt. Somit erhalte ich wohl auch keine Installations-ID, damit ich die Version telefonisch aktivieren kann.
Ich habe sämtliche Möglichkeiten, die zur Fehlerbehebung angeboten werden, ausgeführt. Es geht nicht. Ich habe keine weitere Office-Version auf dem Rechner, Datum und Uhrzeit stimmen, Firewall und Virensoftware ausgeschalten – alles ohne Ergebnis. Der Support- und Wiederherstellungsassistent hilft mir auch nicht weiter, weil es da bei den aufgeführten Problemen keine für mich zutreffende Auswahlmöglichkeit gibt.
Eine nochmalige De- und Wiederinstallation hat ebenfalls kein Ergebnis gebracht. Office wird installiert, ohne dass ich einen Product-Key eingeben muss und ohne dass ich gefragt werde, wie ich die Version aktivieren möchte – wie z. B. telefonische Aktivierung. Dieser Aktivierungsassistent wird – wie bereits dargelegt – während der Installation gar nicht angezeigt.Mit meinem Microsoft-Konto kann es auch nichts zu tun haben. Ich habe nur ein einziges MS-Konto, nie ein anderes gehabt. Hier ist meine Office-Version allerdings nicht aufgeführt. Ich wüsste auch nicht, wie die da hinkommen sollte. Bei der ersten Installation im Juni musste ich mich dazu nicht mit meinem MS-Konto anmelden.
Fachassistent(in): Wann haben Sie Ihre Software zuletzt aktualisiert?
Fragesteller(in): Am 05.20.2021
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein, fällt mir nichts weiter ein im Moment

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen.

Welche Version von Office haben Sie denn genau gekauft und welche haben Sie installiert?

Was für ein Betriebssystem haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Office Standard 2019, BS Windows 10
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bekomme ich ansonsten keine weitere Antwort? 18 Euro für ein Telefonat ist mir ehrlich gesagt zu teuer.

Doch, aber ich war gerade noch im Chat mit einem anderen Kunden.

Seit Office 2016 werden alle Office-Installationen mit einem Microsoft-Konto verbunden. Das heißt Sie müssen nach der Installation nur eine leere Seite in Word oder Excel öffnen und gehen dann auf Datei > Konto. Wenn Sie sich dann mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden, müsste die Registrierung normalerweise erkannt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Nein, ist sie ja eben nicht. Da steht nur, dass eine Aktivierung erforderlich ist. Aber den original Productr-KLey nimmt es nicht an.

Dann passt der Produkt-Key offensichtlich nicht zu der von Ihnen installierten Office-Version. Woher haben Sie die jetzt installierte Version denn?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Das ist die, die ich im Juni gekauft habe. Hatte ich auf einem Sicherungsspeicher.

Versuchen Sie die Version mal über diese Seite herunterzuladen. Dann die aktuelle deinstallieren und diese installieren:

https://setup.office.com/downloadoffice/

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Das habe ich auch schon versucht. Das heißt, die Version bei Microsoft heruntergeladen und installiert, ging auch nicht. Selbstverständlich vorher die Deinstallation.

Mit Ihrem Lizenz-Key stimmt was nicht. Darf ich mal fragen was Sie für die Lizenz bezahlt haben und welche Version da genau auf Ihrer Rechnung steht?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Oh, damussich nachschauen, Moment.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
24,90 Euro, die Rechnung habe ich noch. Ist sehr preiswert, ich weiß. Aber meine vorhergehende Version von 2013 war auch nicht viel teurer.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Die Firma ist easysoft aus Dresden.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wenn ich die o. g. Website anklickt - ich bin angemeldet - werde ich zur Eingabe eines Produkt-Key aufgefordert. Was soll ich da eingeben?

Für 24,90 EUR bekommen Sie keine reguläre Office-Lizenz. Die kostet erheblich mehr und das ist sicher auch kein zertifizierter Microsoft-Partner.

Da haben Sie vermutlich irgend einen Key aus einen Volumenvertrag bekommen aber keine echte Lizenz.

Vermutlich steht auf Ihrer Rechnung Office 2019 Plus oder sowas.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Nein, da steht: Office 2019 Standard - kein Abo. Ich habe den Händler gestern angeschrieben, aber noch keine Rückantwort erhalten.

Die billigste Version von Office 2019 ist die Home and Student Version und die kostet für 1 PC bei Amazon 109,99 EUR:

https://www.amazon.de/dp/B086NBYSPM/ref=asc_df_*****************460000/

Wenn Sie also eine Version für 24,90 EUR kaufen sollten Sie skeptisch sein.

Ich prophezeie Ihnen daher, dass Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keine richtige Lizenz besitzen. Das müssen Sie bitte mit Ihrem Verkäufer klären.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte und stehe Ihnen für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung. Wenn etwas unklar sein sollte, so verwenden Sie bitte einfach das kostenfreie Textfeld unterhalb meiner Antwort. Sollte ich zu dieser Zeit gerade einen anderen Kunden beraten, dann werde ich Ihnen antworten sobald ich Ihre Nachricht gelesen habe.

Wenn Sie bereits alle Informationen erhalten und keine Rückfrage mehr an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Beratung sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was ist dann jetzt mit Ihrem Vorschlag der download-Site von vorhin bzgl. den Keys, den ich da eintragen soll?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wenn ich die o. g. Website anklickt - ich bin angemeldet - werde ich zur Eingabe eines Produkt-Key aufgefordert. Was soll ich da eingeben?

Da müssen Sie den Key eintragen, den Sie vom Verkäufer beim Kauf erhalten haben. Bei der Erstinstallation wird dieser normalerweise mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft. Das ist bei Ihnen aber wohl nicht passiert. Das deutet darauf hin, dass es sich hier wohl um keine richtige Lizenz gehandelt hat.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Okay, diesen Key nimmt es nicht an. Bei der Erstinstallation hat es doch aber mit der Aktivierung geklappt.

Ja. Meistens werden zu diesem Preis Keys für sogenannte Plus-Versionen verkauft. Microsoft Office Professional Plus ist für Endkunden aber eigentlich nicht erhältlich. Dieses Programm steht nur in Rahmen von Volumenlizenzverträgen oder des Microsoft Home and Use Program (HUP) zur Verfügung. Im Einzelhandel können Sie Microsoft Office Professional Plus daher nicht reguläre erwerben.

Beim Bezug von Lizenzen aus einem Volumenlizenzvertrag werden Ihnen nur Nutzungsrechte für das Programm eingeräumt, aber Sie haben dadurch keine eigene Lizenz erworben. Daher wird der Key auch nicht mit Ihrem MS-Konto verknüpft. Ein solches Nutzungsrecht ist nicht mehr gültig, wenn die Anzahl der zulässigen Aktivierungen im Volumenlizenzvertrag einmal erreicht worden ist, oder wenn der Volumenlizenzvertrag mit Microsoft nicht mehr besteht. Microsoft sperrt ungültige Produkt-Key unverzüglich, nachdem Kenntnis davon erlangt worden ist. Wahrscheinlich war das zum Zeitpunkt der Erstaktivierung bei Ihnen noch nicht der Fall, sondern erst später.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Nun gut, bzw. eben nicht gut. Hab ich also Pech gehabt. Dann werde ich wohl oder überl abwarten müssen, ob und was mir der Händler antwortet. Vielen Dank für Ihre Bemühungen trotzdem.

Sehr gerne. Wenn Sie eine reguläre Lizenz haben dann finden Sie diese auch in Ihrem MS-Konto:

  1. Besuchen Sie die Account-Seite von Microsoft und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an.
  2. Nach dem Login navigieren Sie zu „Dienste und Abonnements“ und suchen auf der Seite nach Ihrer Office-Version.

Wenn da nichts zu finden ist, dann war das keine richtige Lizenz die Sie da gekauft haben.

Über eine positive Bewertung für meine Beratung würde ich mich sehr freuen.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.