So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 22195
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Garmin Drive Smart 61 erkennt WLAN nicht, obwohl der Router

Diese Antwort wurde bewertet:

Garmin Drive Smart 61 erkennt WLAN nicht, obwohl der Router (Fritz!Box 7580) erkannt wird und das Passwort eingetragen ist.
Fachassistent(in): Wann haben Sie das Passwort zuletzt geändert?
Fragesteller(in): vor wenigen Minuten. Währen d wir chatten, hat das Gerät selbstständig neu gebootet.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ?

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen.

Die Aussage, dass Gerät erkennt das WLAN nicht, obwohl der Router (Fritz!Box 7580) erkannt wird, kann nicht stimmen. Das Gerät kann den Router ja nur an seinem WLAN erkennen. Ansonsten müssen Sie es über ein LAN-Kabel mit dem Router verbinden.

Sie meinen vermutlich, dass Ihr eingegebenes WLAN-Passwort nicht vom Router akzeptiert wird. Bitte verwenden Sie den Netzwerkschlüssel (WPA2) auf dem Typenschild auf der Unterseite der FritzBox als WLAN-Passwort und versuchen Sie es dann nochmal.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Von Anfang an:
- ich will ein Update starten
- Garmin: "Stellen sie zum Herunterladen von Updates eine Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk her."
- Wechsel zu "Drahtlose Netzwerke": Haken in WLAN ist gesetzt
- Router unter "Gespeicherte Netzwerke" eingetragen (Update lief jahrelang zufriedenstellend)
- Feldstärke (Kreissektor) zeigt alle drei Balken
- Icon Schraubenschlüssel Kennwort zeigt "Kennwort ändern", also steht das Kennwort drin (alle meine Geräte haben mit diesem Kennwort Verbindung zur Fritz!Box)
- Icon Sicherheit zeigt WPA2 PSK, hat früher auch funktioniert
- während ich tippe, bootet das Gerät schon wieder selbstständig hängt am USB-Steckernetzteil

Setzen Sie das Gerät mal auf Werkseinstellung zurück und richten Sie die WLAN-Verbindung dann nochmal neu ein.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Was ändert sich, wenn wir telefonieren? Können Sie mir helfen oder nicht?

Ich habe Ihnen gesagt:

Setzen Sie das Gerät mal auf Werkseinstellung zurück und richten Sie die WLAN-Verbindung dann nochmal neu ein.

Ein Telefonat wird Ihnen vom System leider automatisch als zusätzlicher Service angeboten. Das kann ich nicht verhindern. Sie müssen selbstverständlich kein Telefonat buchen, um eine Antwort auf Ihre Frage zu bekommen. Die Beantwortung Ihrer Frage, inklusive Ihrer Rückfragen, in diesem Chat sind natürlich in dem bereits bezahlten Fragewert enthalten. Ich habe nur leider keine Möglichkeit das Angebot für ein zusätzliches Telefonat zu verhindern.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Reset durchgeführt, während "Verbindungsaufbau mit FritzBox" bootet das Gerät selbstständig neu. Jetzt zeigt der Bildschirm nach dem Booten nur noch wirre Zeichen schwarz auf weißem Grund

Halten Sie mal die Power-Taste für etwa 20 s gedrückt, um einen erneuten Reset auszuführen.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Jetzt kommt das Gerät aus einer endlosen Bootschleife nicht mehr heraus. Ich komme in kein Menü mehr hinein, es bootet sofort wieder. Was jetzt?

Das sieht leider nach einem Gerätedefekt aus. Falls folgendes funktioniert können Sie es so versuchen. Wenn nicht, dann müssen Sie es leider an Garmin zur Reparatur einsenden:

  1. Schalten Sie das Gerät aus und trennen es vom Computer

    • Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet und NICHT im Standby ist. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis die Abfrage zur Abschaltung erscheint

  2. Schalten Sie das Gerät ein

  3. Sobald "Copyright" erscheint drücken Sie umgehend mit dem Finger in die rechte untere Ecke des Bildschirms und halten diese gedrückt

  4. Sobald die Frage "Wirklich alle Benutzerdaten löschen?" erscheint, lassen Sie die untere rechte Ecke los

  5. Beantworten Sie die Frage mit "Ja"

    • Wenn der Text nicht in Deutsch ist, drücken Sie auf die rechte Schaltfläche

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hab ich so gemacht, das Gerät bootet von selbst immer wieder. Ich komme in kein Menü mehr hinein. Was jetzt?

D***** *****egt leider ein Gerätedefekt vor. Bitte senden Sie das Gerät an Garmin zur Reparatur ein:

https://support.garmin.com/de-DE/?faq=tCaD277YAn08GTNzP4OraA

Ich weiß, dass diese Antwort für Sie jetzt sehr unerfreulich ist, da Ihr Problem dadurch nicht gelöst worden ist. Leider liegt das in diesem Fall nicht in meinem Einflussbereich. Ich kann Ihnen hier als Techniker nur die Tatsachen so mitteilen wie sie es sind. Ich bitte Sie deshalb um Verständnis, dass meine Möglichkeiten hier sehr beschränkt sind und würde Sie höflichst darum bitten, dies bei Ihrer Bewertung meiner Antwort zu berücksichtigen. Ihre Bewertung bezieht sich nur darauf, ob ich Ihre Frage vollständig beantwortet habe und nicht darauf wie zufrieden Sie mit dem gekauften Produkt, oder dem Service des Herstellers sind.

Ich hoffe daher, dass Sie dennoch mit mir als Experten zufrieden sind und würde mich über Ihre positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja, das ist unerfreulich, aber nicht Ihr Fehler.
Vielen Dank für ihre Hilfe.

Sehr gerne. Ich hoffe, dass Sie Justanswer dennoch auch in Zukunft wieder besuchen werden.

Ihre Frage ist noch geöffnet. Bitte vergessen Sie nicht, sie noch durch eine positive Bewertung (4-5 Sterne) abzuschließen, damit das System erkennt, dass Ihre Frage beantwortet ist. Vielen Dank.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.