So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 22143
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Morgen Fachassistent(in): Guten Morgen. Wie kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen
Fachassistent(in): Guten Morgen. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Mein Drucker Canon Pixma MG7550 druckt bis heute tadellos. Nun erscheint die Meldung 1403. Druckkopftyp nicht korrekt. Besteht noch eine Möglichkeit, den Drucker vor der Entsorgung zu retten. Wäre toll.
Fachassistent(in): Können Sie eine Fehlermeldung auf dem Drucker sehen?
Fragesteller(in): Supportcode 1403
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Keine weiteren Angaben möglich.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen.

Diese Fehlermeldung bedeutet, dass der Druckkopf nicht mehr erkannt werden kann.

Sie können in diesem Fall folgendes versuchen:

1. Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers.

2. Entfernen Sie alle Tintenbehälter aus dem Drucker. Prüfen Sie, ob sich die Fehlermeldung ändert. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, d***** *****delt es sich um ein Problem am Druckkopf.

3. Bauen Sie den Druckkopf aus dem Drucker aus. Bei den meisten Modellen müssen Sie dazu den Bügel an der Vorderseite zu sich ziehen (siehe Video unter: https://youtu.be/H9EDiZCCvNY).

4. Reinigen Sie die elektrischen Kontakte am Druckkopf mit einem Wattestäbchen und etwas Isopropylalkohol, einen Kontaktreiniger, Spiritus oder Terpentin. Achten Sie darauf, dass nur die Kontakte mit dem Reinigungsmittel in Berührung kommen. Tupfen Sie die Kontakte danach mit einem fusselfreien Tuch ab.

5. Setzen Sie den Druckkopf wieder ein und verriegeln Sie ihn wieder.

6. Legen Sie alle Tintenpatronen wieder in den Drucker.

7. Schließen Sie die Abdeckung und schalten Sie den Drucker aus.

8. Ziehen Sie den Netzstecker des Druckers. Lassen Sie das Gerät für ca. 5-10 Minuten abgesteckt.

9. Schalten Sie den Drucker wieder ein und testen Sie dann, ob die Fehlermeldung verschwunden ist.

Sollte die genannte Maßnahme nicht helfen, dann ist der Druckkopf leider defekt und muss erneuert werden. Einen neuen Druckkopf bekommen Sie beispielsweise bei Amazon oder Ebay.

Je nach Alter und Zustand des Gerätes kann hier ein Neukauf allerdings auch wirtschaftlicher sein als der Tausch des Druckkopfes, zumal die zu erwartende Lebensdauer des Druckers nur bei etwa 5-7 Jahren liegt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte und stehe Ihnen für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung. Wenn etwas unklar sein sollte, so verwenden Sie bitte einfach das kostenfreie Textfeld unterhalb meiner Antwort. Sollte ich zu dieser Zeit gerade einen anderen Kunden beraten, dann werde ich Ihnen antworten sobald ich Ihre Nachricht gelesen habe.

Wenn Sie bereits alle Informationen erhalten und keine Rückfrage mehr an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Beratung sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.