So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 21250
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein dLan 1200+ WiFi blinkt seit gestern rot. Ausschalten,

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein dLan 1200+ WiFi blinkt seit gestern rot. Ausschalten, Stecker raus, nützt nichts, er blinkt weiter. Das Handy sagt, 'kein Netzanschluss'. Der Router funktioniert und Festnetztelefon auch. Was nun??
Fachassistent(in): Können Sie das Symbol des aktivierten Netzwerks auf dem Bildschirm Ihres Mobiltelefons sehen? Ist Ihr Handy über mobile Daten oder einen WLAN-Router mit dem Internet verbunden?
Fragesteller(in): Mein Standartnetz (auch auf dem Handy) W_LAN-HL5G6N. Über Mobile Daten
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein TV, der über Devolo mit dem Router verbunden ist, hat natürlich keinen Empfang, mein PC hatte getern gestörten Betrieb, funktioniert nun aber wieder.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterzuhelfen.

Wenn die LED rot blinkt dann hat der Adapter die Verbindung zum Netzwerk verloren. Andere Geräte die mit dem Adapter verbunden sind haben dadurch kein Internet mehr.

Versuchen Sie deshalb den Adapter neu zu koppeln:

  1. Stecke, wenn möglich, beide zur Einrichtung erforderlichen Devolo-Adapter während der Prozedur in zwei nebeneinanderliegende Steckdosen. Verwende hierfür keine Steckdosen-Leisten, sondern nutze nur solche, die fest in der Wand montiert sind.
  2. Stecke in jeden Adapter jeweils ein LAN-Kabel und achte darauf, dass sie eingerastet sind.
  3. Drücke an dem ersten Adapter den Knopf, der sich auf der rechten Seite unten befindet, für etwa eine Sekunde.
  4. Wiederhole den Vorgang innerhalb von zwei Minuten auch am anderen Adapter.

Wer möchte, kann sich außerdem die Software Devolo Cockpit herunterladen, um alle verwendeten Adapter anzuzeigen und zu einem Netzwerk zusammenzufügen. Falls das Devolo-Gerät danach immer noch blinkt, setze ihn über das Cockpit auf die Werkseinstellungen zurück. Alternativ funktioniert das über den Reset-Knopf, den einige Modelle beherbergen.

Das vollständige Benutzerhandbuch zu dem Adapter können Sie auf der folgenden Seite herunterladen:

https://www.devolo.de/fileadmin/Web-Content/DE/products/hnw/dlan-1200-triple-plus-powerline/documents/de/devolo_dLAN_1200_triple__0917_de_online.pdf

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte und stehe für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte einfach das kostenfreie Textfeld unterhalb meiner Antwort.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr zu diesem Thema an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Ihre Frage ist noch geöffnet. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls Sie noch eine Rückfrage dazu an mich haben stehe ich Ihnen natürlich sehr gerne zur Verfügung. In dem unten stehenden Textfeld können Sie mir jederzeit kostenlos antworten.

Wenn keine Rückfrage mehr offen sein sollte, vergessen Sie bitte nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung meiner Antwort abzuschließen (4-5 Sterne). Mit dem Button "Bewerten" ganz oben können Sie diese sehr schnell vornehmen, damit das System erkennen kann, dass Ihre Frage beantwortet ist. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Den Rat kann ich leider nicht ganz befolgen weil nur eines meiner Geräte unter rechts den Schalter hat und nur eines hat die Rückstellbuchse. Entfernen beider Geräte und erneutes Verbinden mit den Steckdosen ändert nichts - beide blinken weiter rot.

Sie müssen den Adapter dennoch auf Werkseinstellung zurücksetzen und neu mit dem anderen Adapter koppeln. Sehen Sie dazu bitte ggf. in der Bedienungsanleitung des anderen Adapters nach wenn es sich hier um ein anderes Modell handeln sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe einen Devolo-Starterset (2 Adapter), der bis vorgestern einwandfrei funktionierte.Mein Telekom-Browser zeigt auch ein grünes ok-Licht. Alle Anschlusskabel gepfüft. Über Devolo-Cockpit habe ich das Gerät zurückgesetzt und ein update gemacht. Der PC identifiziert den Adapter auch. Beide Geräte blinken weiter rot! Was nun?

Wenn sich die Adapter auch nach dem Zurücksetzen der DLAN-Adapter nicht mehr ordnungsgemäß koppeln lassen, kann das an der internen Elektronik des DLAN-Adapters liegen. Hier hilft dann leider nur noch der Austausch des fehlerhaften Adapters.

Überprüfen Sie bitte auf der folgenden Seite, ob Sie alles richtig gemacht haben:

https://ittweak.de/devolo-dlan-ploetzlich-keine-verbindung-mehr-rote-led-blinkt/#Rote_LED_blinkt_Home-Button_blinkt_rot

Sollte das der Fall sein müssen Sie leider von einem Defekt ausgehen.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.