So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 20682
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich nutze den Drucker Canon MG5750. Ohne bewußte Änderung

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nutze den Drucker Canon MG5750. Ohne bewußte Änderung der Einstellungen zeigt der bisher ordnungsgemäß arbeitende Drucker folgenden Fehler: Nach dem Befehl „Drucken“ arbeitet der Drucker nach dem Geräusch zu urteilen, wie bei normalem Drucken. aber das Papier wird weiß ohne Druck ausgegeben. Die Tintenstände sind nach Anzeige ok. Treiberaktualisierung ausgeführt. Ich habe alle Funktionen zur Beseitigung des Fehlers „Diagnose und Reparatur“, „Druckereinstellungen“, „Druckerstatus“, „Fehlersuche“ ausgeführt, ohne Ergebnis durchgeführt. Nun bin ich ratlos. Was kann den Fehler verursachen ? Dank für Hilfe im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Hans Gilles
Fachassistent(in): Tritt der Fehler bei allen Dokumenten auf, die Sie drucken möchten? Haben Sie versucht, den Drucker neu zu starten?
Fragesteller(in): ja, bei allen Dokumenten. Habe den Drucker einige Male aus- und wieder eingeschaltet.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, sonst fällt mir nichts ein.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterzuhelfen.

Drucken Sie mal ein Düsentestmuster am Drucker aus. Wenn dieses auch "weiß" gedruckt wird, dann ist die Tinte in den Düsen des Druckkopfs eingetrocknet. Führen Sie in diesem Fall die Intensivreinigung des Druckkopfs so oft aus, bis das Düsentestmuster wieder einwandfrei gedruckt wird.

Leider habe ich bislang keine Rückmeldung mehr von Ihnen erhalten. Ich hoffe daher, dass ich Ihnen bereits weiterhelfen konnte.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr zu diesem Thema an mich haben sollten, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennen kann, dass Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Hallo! Ich habe Ihre Frage wie gewünscht beantwortet, aber leider haben Sie meine Antwort bislang weder positiv bewertet, noch haben Sie mir gesagt, ob Sie noch irgendwelche Informationen vermissen.

Bitte geben Sie mir doch in dem Textfeld unter meiner Antwort eine Rückmeldung, wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, oder schließen Sie die Frage durch eine positive Bewertung meiner Antwort ab, damit das System erkennt, dass Ihre Frage beantwortet ist.

Vielen Dank für Ihre Fairness.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte um Entschuldigung wegen der Verzögerung meiner Antwort. Sie lag daran, dass ich zunächst einen Satz neuer Farbkartuschen kaufen musste. Da in einer Kartusche nur noch wenig Farbe enthalten war, vermutete ich dass der Fehler daran liegen könnte. Die neuen Kartuschen werden alle anscheinend ordnungsgemäß vom Drucker erkannt. Bei einem Testdruck werden die Farben ausgedruckt mit Ausnahme von M Magenta. Fünfmalige Intensivreinigung brachte als Ergebnis lediglich, dass die Farbe in der M Magenta-Kartusche weniger wurde, die Farbe wird jedoch beim Testdruck nicht ausgedruckt. Jetzt weiß ich nicht weiter. MfG H.Gilles

Dann sind die Düsen der Farbe im Druckkopf so stark verstopft, dass die Intensivreinigung sie nicht mehr frei bekommt. In diesem Fall können Sie nur versuchen den Druckkopf auszubauen und ihn entweder für eine halbe Stunde in destilliertes Wasser einweichen oder Sie können ihn in einen Ultraschallreiniger legen, um ihn zu reinigen und die Düsen wieder frei zu bekommen. Entsprechende Tutorials dazu finden Sie auf Youtube. Anschließend wird der Druckkopf wieder mit einem fusselfreien Tuch getrocknet und eingesetzt. Sollte es auch auf diese Weise nicht funktionieren muss der Druckkopf erneuert werden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok, das werde ich versuchen. Wird etwas dauern, bis ich genügend Zeit zum Basteln haben werde. Dank für die Hilfe. MfG Hans Gilles

Sehr gerne. Es freut mich wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte. Wenn Sie keine weitere Rückfrage dazu an mich haben, schließen Sie die Frage bitte noch durch eine positive Bewertung (4-5 Sterne) mit dem Button "Bewerten" ganz oben ab, damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.