So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 17761
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ich habe den Drucker DCP- 195C. Nun zeigt er mir die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe den Drucker DCP- 195C. Nun zeigt er mir die Fehlermeldung 4F und weder drucken noch kopieren ist möglich . Leider habe ich diese Fehlermeldung im Benutzerhandbuch nicht gefunden. Können Sie mir weiterhelfen? Danke. Annegret Edelmann
JA: Können Sie eine Fehlermeldung auf dem Drucker sehen?
Customer: Ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: Nein

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Technisch gesehen ist die genaue Ursache, dass die Spannung am Druckkopf in sehr kurzer Zeit von der Ausgangsspannung auf eine sehr niedrige Spannung absinkt. Das passiert in der Regel entweder bei einem Defekt am Druckkopf, oder bei einem Defekt am internen Netzteil des Druckers.

Am Druckkopf befindet sich ein piezoelektrischer Keramik Actuator, der bei einem Defekt einen solchen Spannungsabfall verursacht. In diesem Fall könnte der Fehler nur durch den Tausch des Druckkopfes behoben werden. Das ist die häufigste Ursache, die zu diesem Fehler führt. Manchmal ist auch eine minderwertige Tinte mit einer zu geringen Kühlwirkung für den Druckkopf der Auslöser. Hier kann es in manchen Fällen noch helfen Originalpatronen in das Gerät einzulegen und eine mehrfache Druckkopfreinigung zu starten.

Die zweite Möglichkeit ist, dass die Spannung am Druckkopf nicht mehr ausreicht um den Druckkopf zu bewegen. Das kann an einem Defekt am Netzteil liegen, einem Wackelkontakt in der Verkabelung oder auch an einem schlechten Kontakt des Druckkopfes.

Die dritte Möglichkeit ist das ein Fehler im Stromkreis des Netzteils vorliegt. In diesem Fall hilft nur der Austausch der Steuerplatine.

Da die Probleme in der Regel in der Fachwerkstatt behoben werden müssen, ist der Fehler im Handbuch nicht aufgeführt. Ich würde Ihnen empfehlen entweder einen Brother Servicepartner aufzusuchen (siehe https://www.brother.de/service-partner-suche) oder, bei einem Gerätealter ab 4 Jahren, das Geld für eine Reparatur besser in ein Neugerät zu investieren, da die zu erwartende Lebensdauer des Druckers insgesamt nur bei etwa 5-7 Jahren liegt.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben und stehe für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte einfach das Textfeld unterhalb meiner Antwort.

Wenn keine Rückfrage mehr dazu bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort (4-5 Sterne) sehr freuen. Mit dem Button "Bewerten" ganz oben können Sie diese sehr schnell vornehmen.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.