So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 17217
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Drucker MX 925 schreibt nach Patronenwechsel: Supportcode

Kundenfrage

Drucker MX 925 schreibt nach Patronenwechsel : Supportcode 5100, Druckfehler ist aufgetreten
JA: Nennen Sie mir bitte die Marke und das Modell Ihres Druckers.
Customer: Drucker MX 925
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Keine original-farbpatronen, funktionierte vorher aber immer!
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 25 Tagen.

Hallo und herzlich willkommen auf Justanswer!

Der Fehlercode bedeutet, dass ein Fehler am Druckkopf aufgetreten ist.

Schalten Sie den Drucker bitte ein und ziehen Sie anschließend sofort den Netzstecker. Dann versuchen Sie den Patronenschlitten von Hand zu bewegen und prüfen dabei, ob der Druckkopf durch irgend etwas blockiert wird. Oft fallen Kleinteile wie eine Büroklammer oder ein Pflanzenstengel in den Drucker, an denen der Druckkopf dann hängen bleibt.

Wenn das nicht der Fall ist, leuchten Sie einmal mit einer Taschenlampe in den Drucker. Hinter dem Druckkopf befindet sich ein mehr oder weniger durchsichtiges Plastikband, welches über die gesamte Druckerbreite verläuft. Mit Hilfe dieses Bandes stellt der Drucker fest, an welcher Position sich der Druckkopf befindet.

Wenn das Band verschmutzt ist kann der Drucker die Position des Druckkopfes nicht mehr ermitteln. In diesem Fall hilft eine vorsichtige Reinigung mit einem weichen Lappen und etwas Spiritus oder Glasreiniger. Bitte gehen Sie dabei vorsichtig vor, damit das Band nicht beschädigt wird.

Anschließend schieben Sie den Patronenschlitten per Hand wieder möglichst weit nach rechts und schließen den Drucker wieder an das Stromnetz an. Dann schalten Sie den Drucker ein und testen ob er wieder läuft.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 24 Tagen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit dieser Information weiterhelfen und stehe Ihnen für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte einfach das kostenfreie Textfeld unterhalb meiner Antwort.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr zu diesem Thema an mich haben sollten, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennen kann, dass Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf den Button "Bewerten" und vergeben Sie die entsprechende Anzahl an Sternen.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 21 Tagen.

Ich habe Ihre Frage beantwortet, aber leider haben Sie meine Antwort bislang weder positiv bewertet, noch haben Sie mir gesagt ob Sie irgendwelche Informationen vermissen.

Bitte geben Sie mir in der Textbox unter meiner Antwort eine Rückmeldung wenn Sie noch weitere Informationen benötigen, oder schließen Sie die Frage durch eine positive Bewertung meiner Antwort ab, damit das System erkennt dass Ihre Frage beantwortet ist.

Vielen Dank für Ihre Fairness.