So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Elektro Meister.
Elektro Meister
Elektro Meister, Elektriker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 222
Erfahrung:  Elektrotechnikermeister
107674759
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Elektro Meister ist jetzt online.

Hallo, ich bin gerade dabei eine Deckenleuchte zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin gerade dabei eine Deckenleuchte zu installieren und das internet ist mir leider keine große Hilfe. Also es kommen drei kabel aus der decke: rot, schwarz & grau. Auf dem roten kabel ist spannung und auf den anderen zwei nicht. Soweit ich nach stundenlanger recherche herausgefunden habe ist das rote Kabel die „Phase (L)“, das graue Kabel der „Nullleiter / Neutralleiter (N)“ und das schwarze Kabel der „Außenleiter“. Mein problem allerdings ist, dass sich an der neuen lampe noch ein grün-gelbes Kabel für einen „Schutzleiter“ befindet den ich gerne auch anschließen würde aber soweit ich das jetzt beurteilen kann befindet sich in der decke kein Anschluss dafür. Was soll ich nun tun?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag, ich bin Elektrotechnikermeister und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Dann haben sie ja wirklich noch eine sehr alte Wohnung oder Haus.

Das rote Kabel ist nicht die Phase sondern der PE.

Grau ist der Neutralleiter.

Schwarz ist die Phase.

Aber Vorsicht! Eine der 5 Sicherheitsregeln ist immer messen. Auch wenn es einen Farbcode gibt, müssen die Leiter durch eine Messung verifiziert werden. Schalten sie auch unbedingt die Sicherung aus und prüfen dann den Anschluss auf Spannungsfreiheit.

Haben sie ein Messgerät?

Der braunen oder schwarzen von der Lampe kommt auf schwarz aus der Decke.

Der blaue von der Lampe kommt auf den grauen aus der Decke.

Der grün gelbe von der Lampe müssen sie auch anschliessen, das ist die Erdung und kommt auf den roten aus der Decke.

Aber das ist ohne Gewähr so lange sie keine Messung vornehmen.

Mit freundlichem GRuß

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja, ich habe alle kabel mit dem phasenprüfer auf spannung getestet. Aber das ergibt doch keinen sinn. Wenn der strom eingeschaltet ist dann ist das rote kabel das einzige mit spannung. Wie kann das rote kabel das einzige sein durch das strom fließt und gleichzeitig PE also Schutzleiter darstellen...das geht doch nicht? Und die kabel an der lampe sind weiß (N), schwarz (L) und grün-gelb (PE).

Bitte haben sie noch eine Moment Geduld.

Ich melde mich gleich wieder bei Ihnen.

Genau, das ist im Altbau oft das Problem.

Der Farbcode wurde früher nicht so genau genommen, da die Verkabelung teilweise sogar noch von Maurern vorgenommen wurde.

Der Phasenprüfer ist ein Indikator für Spannungsführende Leitungen, ist jedoch kein zuverlässiges, anerkanntes Prüfmittel.

Haben sie denn noch Spannung auf der roten Ader, wenn sie den Schalter ausschalten?

Mit freundlichem Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich habe die sicherung gerade noch eimal reingedreht um das zu testen. Also auf der roten ader ist keine spannung wenn der schalter ausgeschaltet ist, nur wenn ich das „licht“ anschalte...

Ok, dann ist es der Schaltdraht und muss auf den schwarzen von der Lampe. Eigentlich falsch aber bei Ihnen so verdrahtet.

Ich würde dann den weissen von der Lampe auf den grauen klemmen.

Vorher immer den Schalter ausschalten.

Dann testen ob die Lampe leuchtet.

Haben sie Schraubsicherungen oder LS Schalter?

Zum PE komme ich dann später

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Okay dann probiere ich das gleich mal aus und melde mich dann nochmal. Ich habe Schraubsicherungen.

Gut wäre es wenn sie ggf. welche in Reserve hätten.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Also die lampe leuchtet und alle sicherungen sind auch noch heil. Schraubsicherungen habe ich leider keine auf reserve aber das lässt sich lösen sollte es so weit kommen. Nun hängt noch das schwarze kabel lose aus der decke und das PE-Kabel an der Lampe. Wie soll ich fortfahren?

Genau,

sie sagten ja er wäre spannungslos.

Ohne Messgerät kommen sie hier mit einem Phasenprüfer nicht weiter.

Sie müssen mit einem Messgerät 230V zwischen dem roten und dem schwarzen messen können.

Dies wäre ein Indikator für den PE.

Dann müssten sie die Leitung per Durchgangsprüfung sehr aufwendig zurückverfolgen um sicherzustellen wo diese Ader aufgeklemmt ist.

Der Schwarze könnte aber auch ein weiterer Schaltdraht sein, der nicht mehr aufgelegt wurde in der Abzweigdose oder am Schalter selbst.

Wenn ich in Ihrer Situation wäre würde ich den PE auf Verdacht nirgendwo aufklemmen.

Ansonsten laufen sie Gefahr Fremdspannung auf das Lampengehäuse zu bringen

Offiziell dürfen sie die Leuchte ohne PE nicht betreiben. Der PE ist quasi mit dem Lampengehäuse verbunden und soll einen Erdschluss ( Sicherung, FI) auslösen,

wenn der stromführende Leiter Kontakt mit dem Gehäuse bekommt.

Aber da sie ja alles korrekt angeschlossen haben und bei einem Leuchtmitteltausch immer den Schalter oder die Sicherung ausschalten.......

können sie hier ja das Gefahrenpotential abschätzen.

Als Elektromeister kann ich Ihnen nur sagen: Halten sie sich an alle VDE Vorschriften und betreiben sie die Leuchte nicht ohne Schutzleiter

Wenn sie dazu keine weitere Frage mehr haben würde ich mich über eine positive Bewertung.

( 3-5 Sterne) freuen. Nur so bekomme ich einen Anteil von dem hinterlegten Betrag.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Eine letzte frage hätte ich noch. Also das klingt ziemlich aufwändig und ist eigentlich nicht notwendig da ich sehr genau darauf geachtet habe dass die kabel nicht in kontakt mit dem gehäuse stehen. Daher würde ich mich entgegen ihres professionellen ratschlags für die unkonventionelle methode entscheiden. Kann ich die kabel / verbindungen trotzdem nochmal zusätzlich mit einem tape umwickeln um auf nummer sicher zu gehen? Oder ist das gefährlich? Das ende des schwarzen würde ich auch einwickeln und einfach im lampenzwischenraum lassen.
Ja, das können Sie. Achten Sie aber darauf, daß Kupfer nicht zu berühren.
Besser noch Sie besorgen sich eine Wagosteckklemme oder Lüsterklemme im Baumarkt und montieren diese.
Ich sende Ihnen gleich ein Bild
Ab 1,5mm Aderquerschnitt müssen diese Klemmen sein
Elektro Meister und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Okay dann werde ich mich mal darum kümmern. Ich weiß ja jetzt zum glück worauf ich achten muss. Vielen dank ***** ***** mir eine riesen hilfe und freundlich noch dazu. Ich werde ihnen auf alle fälle eine gute Bewertung hinterlassen. Schönen abend wünsche ich noch.