So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 4588
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Mein cannon Drucker 5751 zeigt Supportcod 6000! Habe schon

Diese Antwort wurde bewertet:

mein cannon Drucker 5751 zeigt Supportcod 6000! Habe schon 2x ausgeschaltet, Deckel geöffnet ob ein Fremdkörper drin ist, wieder eingeschaltet aber es kommt immer das gleiche! Sorry! Bin eine bald 79jährige Frau und verstehe nicht viel von diesem Metier.
JA: Nennen Sie mir bitte die Marke und das Modell Ihres Druckers.
Customer: Cannon PIXMA MG5700
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Ich wollte zuerst mit dem Laptop drucken, da kam die Meldung dass das Gerät nicht eingeschaltet ist, dann versuchte ich es via iPhone. eine Seite kam......dann die oben genannte 6000

Sehr geehrte(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.

Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings ist es nicht so einfach.

Am Telefon oder per Remote können wir hier auch nicht mehr machen, also versuchen wir es schriftlich.

Der Fehler 6000 tritt auf wenn der Patronenwagen , also das Teil wo die Druckerpatronen drin sitzen, sich nicht bewegen lässt oder seine Position nicht finden kann, weil der Encoderstreifen ( Postitionsband ) verunreinigt ist.

Dieses Band sehen Sie, nachdem Sie den Deckel öffnen, wie zum Patronenwechseln.

Dann fährt der Patronenwagen in die Mitte. Ziehen Sie dann den Stromstecker und verschieben den Patronenwagen ganz nach links und rechts.

Dahinter sehen Sie ein Plastikband, das mit Glasreiniger gereinigt werden muss. hier ein Bild dazu.

https://bit.ly/36ERugY

Dann ist noch eine Encoderscheibe auf der linken Seite zu sehen, die ebenfalls verunreinigt sein könnte. Da kommt man aber sehr schlecht zum reinigen hin.

Ansonsten das innere des Druckers nach Fremdgegenständen absuchen, die den Patronenwagen blockieren könnten.

Wenn das alles nicht helfen sollte, dann ist das leider ein Fall für die Werkstatt, was aber wahrscheinlich mehr kosten würde als ein neuer Drucker. :-(

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, etwas unklar ist bzw. nicht klappt , stehe ich Ihnen gerne jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dazu schreiben Sie bitte einfach hier unterhalb in der Box weiter und ich antworte Ihnen umgehend.

 

Ansonsten möchte ich Sie bitten eine positive Bewertung mit "BEWERTUNGSSTERNEN" (ganz oben die 5 Sterne zum anklicken) abzugeben,

damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Nur so können wir auch anderen Nutzern behilflich sein.

Bedenken Sie bitte dabei, dass ich nicht der Hersteller bin, sondern nur ein Techniker der Ihnen helfen will :-)

 

Vielen Dank und alles Gute !

Hr.Brunner und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.