So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 4605
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit gestern mit zwei Toshiba Q Series Pro

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit gestern mit zwei Toshiba Q Series Pro das Problem, das Windows nicht mehr bootet, und zwar mit BlueScreen of Dead mit der Fehlermeldung ntfs.sys nicht gefunden, und Page Faul tin Nonpaged Area. Waren beide an einem Intel OnBoard Raidcontroller in Raid1 .
JA: Nennen Sie mir bitte Ihr Computermodell und Betriebssystem.
Customer: Eigenbau … nur die SSDs sind von Toshiba. Windows 10 , 1909
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Beim Versuch von USB zu booten, kommt scheinbar beim prüfen was alles am SATA Bus hängt, der gleiche Bluescreen, verursacht durch die SSD, habe diese auch schon in einem externen Gehäuse eingebaut und am usb angeschlossen, bringt gleich den Rechner zum Absturz????
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings ist hier wie es aussieht das RAID defekt und somit wird das Bootsystem nicht gefunden.

Sie können also versuchen RAID über das RAID utility beim Start wiederherzustellen, was aber denke ich nicht klappen wird, oder nur eine Festplatte erstmal einzurichten und anschließend RAID wieder aktivieren.

Dazu wie gesagt nur die erste SSD anstecken , vom USB Stick booten und erstmal die automatische Reparatur versuchen.

Wenn diese nicht klappt, dann über Problembehandlung und Erweitert zu Starthilfe und Eingabeaufforderung wechseln.

hier wie folgt vorgehen.

In dem schwarzen Fenster geben Sie nun folgendes ein :
bootrec /fixmbr (bestätigen mit Enter )
bootrec /fixboot ( Enter )
Es sollte Der Vorgang wurde abgeschlossen da stehen.
Dann geht weiter mit:
bootrec /rebuildbcd ( Enter )
Das dauert ein wenig.
diskpart (Enter )
Es steht nun statt X:\Sources
DISKPART>
Jetzt weiter mit ( immer mit ENTER bestätigen ! )
list disk
Es sollte ein Datenträger angezeigt werden mit Status Online, Größre und wieviel noch frei ist.
Wenn dieser eine Nummer "0" hat dann kommt der Befehl
select DISK 0 ( wenn eine 1 dann eben select DISK 1 )
Meistens ist es aber "0"
list partition
Es werden alle Partitionen auf der Festplatte angezeigt.
Wir suchen nach der mit dem Typ Primär und geben ein :
select partition 1 ( wenn Partition 1 Primär ist, sonst eine andere Nummer )
Nun noch aktivieren mit
active
Die aktuelle Partition wurde als aktiv markiert sollte nun da stehen.
Nun kommt nur noch exit .
Sie starten nun den Computer neu , aber wieder vom USB Stick.

Jetzt wählen Sie dann die automatisch Reparatur aus.

 

Ich bitte höflichst um Rückmeldung, ob Sie mit meiner Auskunft zurechtgekommen sind.

Wenn ja, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung ab (ganz oben die 5 Sterne anklicken)

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, dürfen Sie diese hier gerne kostenlos stellen.

Mit freundlichen Grüßen B.