So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 4268
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Ich habe einen EPSON Stylus Color 1520. Es scheint so, dass

Kundenfrage

ich habe einen EPSON Stylus Color 1520. Es scheint so, dass der Druckkopf streikt. D.h. trotz neuer Farbpatronen kommt keine Farbe aufs Papier.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Ich gebe noch die Seriennummer an:3KFY016398

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 20 Tagen.

Liebe(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings muss man hier leider davon ausgehen dass der Druckkopf verstopft oder aber auch defekt ist.

Der Druckkopf ist bei diesem Drucker aber fest verbaut und somit nicht einfach tauschbar.

Dazu müsste man den Drucker komplett zerlegen.

Was Sie aber selbst versuchen können, ist diesen Druckkopf zu reinigen.

Sie benötigen dazu einen Druckkopfreiniger und eine Spritze.

So etwas wie das hier :

https://bit.ly/2mQJ6Jh

Dann gehen Sie wie in dem Video hier zu sehen vor :

https://bit.ly/2nsECZL

Wenn das nicht hilft müsste wie erwähnt der Druckkopf getauscht werden, und das ist bei diesem Gerät ziemlich kostspielig, sodass ich eher zu einem neuen Drucker raten würde.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, etwas unklar ist bzw. nicht klappt , stehe ich Ihnen gerne jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dazu schreiben Sie bitte einfach hier weiter und ich antworte Ihnen umgehend.

Ansonsten möchte ich Sie bitten eine positive Bewertung mit "BEWERTUNGSSTERNEN" (ganz oben die 5 Sterne zum anklicken) abzugeben,

damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Nur so können wir auch anderen Nutzern behilflich sein.

Bedenken Sie bitte dabei, dass ich nicht der Hersteller bin, sondern nur ein Techniker der Ihnen helfen will :-)

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Der Tipp des Technikers hat mir weitergeholfen, allerdings habe ich noch nicht den Anschlusspunkt für den Schlauch, durch den die Reinigungsflüssigkeit eingepumpt werden kann, gefunden.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sie müssen die Druckerpatronen rausnehmen und die Flüssigkeit da einfüllen wo die Farbe aus der Patrone rauskommt.