So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tbytes.
tbytes
tbytes,
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 482
103598640
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
tbytes ist jetzt online.

Habe nach Einsetzen neuer Originalpatronen erhebliche

Kundenfrage

Habe nach Einsetzen neuer Originalpatronen erhebliche Druckerprobleme
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte die Marke und das Modell Ihres Druckers.
Customer: HP Officejet 6600 Druckerfehler 0x61011bed
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: nein
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  tbytes hat geantwortet vor 16 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Mein Name ist Thomas Beitz und ich bin ausgebildeter Fachinformatiker mit 15 Jahren Berufserfahrung.
Ihr Problem verstehe ich gut und ich werde mich um eine umfassende und verständliche Lösung bemühen.
Falls etwas unklar sein sollte, können Sie jederzeit Rückfragen stellen.

Der Fehler kann mehrere Ursachen haben:

- Kontaktproblem an den Druckerpatronen
- Verunreinigungen am Druckkopf
- veraltete Firmware
- Defekt des Druckkopfes

Um den Fehler zu beheben, folgen Sie bitte diesen Schritten:

Schalten Sie den Drucker ein und warten Sie bis er sich im Bereitschaftsmodus befindet bzw. keine Geräusche mehr von sich gibt.
Ziehen Sie bei eingeschaltetem Stromkabel aus der Steckdose.
Warten Sie ca. 60 Sekunden.
Schließen Sie das Stromkabel wieder an.
Der Drucker durchläuft nun die Warmlaufphase und sollte anschließend wieder bereit zum Drucken sein.

Sollte dies nicht helfen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort:

Entfernen und Reinigen der Tintenpatronen:

Öffnen Sie die Klappe des Druckers und warten Sie bis der Patronenwagen in die Mitte fährt.
Bitte entnehmen Sie sämtliche Druckerpatronen aus dem Gerät, reinigen Sie die Kontakte sowohl an den Patronen als auch am Druckkopf. Setzen Sie die Patronen anschließend wieder ein.

Der Drucker sollte nun in den Bereitschaftsmodus wechseln.

Sollte dies dennoch nicht helfen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort:

Firmwareupdate des Druckers:
Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist und über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden ist.
Laden Sie von der HP Website die aktuelle Firmware für Ihren Druckertyp herunter und installieren Sie diese.
Sie finden die Firmware auf der Website: https://support.hp.com/redirect/hub/s-002

Sollten Sie weiterhin Probleme mit dem Gerät haben, ist höchstwahrscheinlich der Druckkopf defekt und muss ersetzt werden.

Je nach Modell kann dieser selbst ersetzt werden oder nur bei HP direkt.

Bitte wenden Sie sich in dem Fall an den Kundendienst von HP über folgende Seite:

https://support.hp.com/de-de/contact-hp

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhelfen konnte, bitte ich Sie mich mit mindestens drei Sternen zu bewerten. Nur so werde ich für meine Arbeit entlohnt. Die Bewertungssterne finden Sie oben rechts zum Anklicken. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank.

Experte:  tbytes hat geantwortet vor 12 Tagen.

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhelfen konnte, bitte ich Sie mich mit mindestens drei Sternen zu bewerten. Nur so werde ich für meine Arbeit entlohnt. Die Bewertungssterne finden Sie oben rechts zum Anklicken. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank.