So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Erdal Zal.
Erdal Zal
Erdal Zal,
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 200
106347225
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Erdal Zal ist jetzt online.

Habe HP Photosmart B110a.Anzeige "Fehlender Druckkopf"

Kundenfrage

Habe HP Photosmart B110a.Anzeige "Fehlender Druckkopf"
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: obwohl Druckkopf mit Patronen drinnen ist.
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Erdal Zal hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Anfrage bei JustAnswer. Ich möchte versuchen ihnen zu helfen.Bitte gehen sie diese Schritte nach.Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht bereits eingeschaltet ist.
Warten Sie, bis der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.
Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Steckdose an.
HINWEIS: HP empfiehlt, das Netzkabel des Druckers direkt an eine Steckdose anzuschließen.
Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
Schalten Sie den Drucker ein, wenn er nicht automatisch eingeschaltet wird.
Der Drucker durchläuft möglicherweise eine Aufwärmphase. Möglicherweise blinken die Drucker-LEDs und der Druckkopfwagen kann sich bewegen.
Warten Sie, bis die Aufwärmphase abgeschlossen ist und der Drucker sich im Bereitschaftsmodus befindet und keine Geräusche mehr verursacht, bevor Sie fortfahren.Warte auf ihren Angaben.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Gleiche Fehlermeldung:"Fehlender Druckkopf - Graue Verriegelung öffnen u. Druckkopf neu einsetzen. Verriegelung wieder schließen".
Experte:  Erdal Zal hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ok versuchen sie bitte das.Nehmen Sie daher nochmal alle Patronen und den Druckkopf aus dem Drucker. Schließen Sie die Verriegelung am Druckkopfwagen und die Abdeckung. Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.Wenn das Gerät neu gestartet ist, wird es die fehlenden Patronen und den fehlenden Druckkopf bemängeln.Setzen Sie nun den Druckkopf und die Patronen wieder ein und warten ab bis der Drucker den Druckkopf und die Patronen neu erkennt und sich dann auf "bereit" stellt. (Eventuell erfolgt auch das Drucken einer Ausrichtungsseite.)
Falls das Gerät nun seinen normalen Bereitzustand anzeigt, testen Sie am besten eine schwarze KopieWarte auf ihren Angaben.
Experte:  Erdal Zal hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo hatten sie Erfolg?Warte auf ihren Rückmeldung.Gruß Erdal