So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 3222
Erfahrung:  Selbständiger Service Techniker im EDV Bereich. Reparatur der gesamten PC Peripherie
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Mein 'Drucker Canon MG 6450 meldet Fehler mit dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein 'Drucker Canon MG 6450 meldet Fehler mit dem Supportcode B200, ich solle mich an das service - Center wernden. Können Sie helfen? Danke ***** ***** Mühe
Gruß ***** *****

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne versuche ich Ihnen zu helfen, allerdings wird das in diesem Fall nicht einfach sein.
Der Fehler B200 / B203 tritt leider immer wieder auf ( mehrere Anfragen wöchentlich !!! ) und ist auf Überhitzung / Verstopfung im Druckkopf zurückzuführen.
Diese resultiert aus eingetrockneten Kanälen im Druckkopf. Meist durch Anwendung von kompatibler Tinte verursacht.
Tritt der Fehler während man druckt auf, so kann man einen dauerhaften Schaden am Druckkopf vielleicht noch abwenden.
Dazu geht man wie hier im Video zu sehen vor ( auch wenn es sich um einen anderen Drucker handelt, geht man auch so vor )
https://www.youtube.com/watch?v=cx2BZX9a65c
oder
https://www.youtube.com/watch?v=fHvS_7bJjxM
Manche Drucker haben auch einen Hebel an der Seite des Patronenschlittens, oder einen Schieber.
Wie hier zu sehen

https://www.druckerchannel.de/cache_bil ... l0f35b.jpg

Wenn man keine Reinigungsflüssigkeit hat, können Sie auch warmes Wasser nehmen.
Hilft die Reinigung nicht, müsste man den Druckkopf erneuern.
Ob sich das lohnt ...

Es kann aber auch sein , dass ein neuer Druckkopf nicht weiterhilft, wenn die Steuerplatine defekt ist.
Um das zu testen gehen Sie so vor:

1. Den Druckkopf aus dem Drucker entnehmen
2. Den Drucker schließen und einschalten ( ohne Druckkopf !! )
3. Wird nun eine Meldung angezeigt dass der Druckkopf fehlt, stehen die Chancen sehr gut mit einem neuen Druckkopf den Fehler beheben zu können.
Wird aber weiterhin B200 /B203 angezeigt, ist die Elektronik ebenfalls defekt, und eine Reparatur nicht rentabel.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, stehe ich Ihnen gerne jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dazu schreiben Sie bitte einfach hier weiter und ich melde mich bei Ihnen.

Ansonsten möchte ich Sie bitten eine positive Bewertung mit "BEWERTUNGSSTERNEN" (3 bis 5 Sterne) abzugeben,

damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** ich gerne wenn ich ihre Vorschläge ausprobiert habe. Beste Grüße

Gerne, aber leider ist es so.

Die Frage habe ich mehrmals im Monat und das seit Jahren :-/

Immer wieder das gleiche Problem ...

Einen Druckkopf finden Sie unter anderem hier ( HIER KLICKEN BITTE )

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich kann den Druckkopf gar nicht rausnehmen, da der Schlitten nicht fährt, es ist Fehlermeldung, die kommt, sonst geht nichts.

Ziehen Sie den Stromstecker und stecken den wieder ein, sobald Sie etwas hören wieder den Stecker ziehen.

Dann vorsichtig den Schlitten an der Seite anheben und verschieben.

Klappt oft nicht beim ersten Mal, also Geduld bitte.

So wie es aussieht aber, ist der Druckkopf komplett defekt :-(

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Den Schritten habe ich in dem Mitte gebracht indem ich an dem Plastikband gezogen habe das ging ganz einfach aber ich habe keinen grauen Bügel gefunden wo ich den Druckknopf entsperren kann um ihn raus zu nehmen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Den Schieber habe ich gefunden den kann ich nach vorne ziehen aber ich kriege trotzdem den Druckknopf nicht raus

Der Schieber muss ganz raus, das geht ein wenig schwer.

Und dann den Druckkopf zu Ihnen kippen und rausnehmen.

Wie hier im Video zu sehen ( HIER KLICKEN BITTE )

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Okay, ich bin wieder bei meinem Drucker. Ich habe jetzt den Druckkopf gereinigt und überprüft welche Meldung er bringt, wenn ich den Druckkopf nicht einsetze Er meldet: der Druckkopf ist nicht eingesetzt, setzen Sie den Druckkopf ein.
Heißt das jetzt, ich kann auch versuchen, den gereinigten Druckknopf einzusetzen oder bräuchte ich gleich einen neuen? Ich werde auf gar keinen Fall einen neuen Druckkopf kaufen sondern dann gleich einen neuen Drucker Punkt ich weiß nicht ob sie eine Empfehlung geben dürfen aber ich habe bisher die Tinten von Digital Revolution verwendet Canon 550 und habe natürlich auch noch einen Vorrat wie kann ich rausfinden welcher Drucker zu diesen Patronen passt Punkt ich glaube nicht dass es die Patronen sind sondern mein seltenes drucken und dass der Drucker an der Heizung stand somit ist ein Austrocknen der Düsen sehr wahrscheinlich. Vielen Dank für Ihre Antwort

1. Fremdtinte trocknet immer schneller ein als die Originaltinte

2. Drucker an der Heizung ? Ganz schlecht .... :-/

3. Sie können gerne den gereinigten Druckkopf einsetzen und versuchen, die Chancen stehen 50-50

4. Einen neuen Druckkopf würde ich ehrlich gesagt auch nicht kaufen :-(

5. Die Patronen passen zu :

IP7200 Series / IP7250 / IP8700 Series / IP8750 / IX6850 / MG5400 Series / MG5420 / MG5450 / MG5450s / MG5500 Series / MG5550 / MG5600 / MG5650 / MG5655 / MG6300 Series / MG6350 / MG6400 Series / MG6450 / MG6600 Series / MG6650 / MG7100 Series / MG7150 / MG7500 Series / MG7550 / MX725 / MX920 Series / MX925

Ich hoffe dass ich Ihnen damit helfen konnte.

Gruß.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja das war schon ganz gut jetzt habe ich dummerweise dieses Förderband abgerissen bzw an dem habe ich wieder gezogen an diesem weißen Band um den Schlitten zu bewegen, und da ist es wohl aus der Halterung herausgerutscht. Jetzt schaffe ich es nicht, diesen DruckKopf wieder einzusetzen. Soll ich aufgeben, ich bin ja hartnäckig aber die weißen Bänder und meine Unfähigkeit den Druckkopf wieder einzusetzen lässt mich zweifeln. Danke für Ihre Hinweise welcher Drucker für die Patronen passt. Hätten sie denn eine Empfehlung? ich war so zufrieden mit dem mg6450 weil er kopiert hat und auch gescannt. Vielen Dank ***** ***** für Ihre Mühe, Sie haben aber auch einen langen Dienst.
Es ist zu mühsam einen neuen Drucker auszusuchen der bisherige war unter 100 € und das fand ich unglaublich. Besten Gruß Monika Kuhn
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Es ist mir tatsächlich gelungen den Druckkopf wieder einzusetzen aber er bringt den gleichen Fehlercode sobald ich ihn einschalte also heißt das neue Drucker habe ich das richtig verstanden

Ohne Positionsband wird der Drucker eh nicht mehr laufen.

Ich würde es lassen ... der Druckkopf ist ohnehin defekt.

Leider darf ich keine Empfehlung für eines der Geräte aussprechen ... :-/

Aber im Netz finden Sie den passenden auch zu dem Preis. ( eBay ... )

Hr.Brunner und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank!!!!