So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Energieanlagenelektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 3731
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Sind 3 Gigaset 930h kompatibel mit Gigaset Maxwell 10 ?

Diese Antwort wurde bewertet:

Sind 3 Gigaset 930h kompatibel mit Gigaset Maxwell 10 ?
Sehr geehrter Kunde,vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben, die ich gerne wie folgt beantworte:Gemeinsam haben beide Geräte eine Android Plattform mit Touch-Screen wie bei den Smart- oder I-Phones. Das Gigaset Maxwell 10 ist allerdings mit der neuesten Version ausgerüstet. Beide Geräte haben ein WLAN-Schnittstelle die den Zugang zum Netzwerk bzw. Internet ermöglichen. Dazu ist allerdings auch ein WLAN-Router erforderlich.Abgesehen von der Displaygröße unterscheidet sich das SL930 vom Maxwell durch folgende MerkmaleA. SL 930 benutz einen Analogen Telefonanschluss, muss also mit einen analogen Telefonanschluss verbunden werden. Entweder direkt oder einem Telefonverteiler (SpeedPort, Fritz!Box etc. der auch als WLAN-Router eingesetzt werden kann).Der Maxwell unterstützt Voice over IP, kann also direkt wie ein PC im Netzwerk integriert werden und benutzt für die Telefonverbindung die VoIP Funktion. Ein analoger Anschluss ist dafür nicht notwendig.B. Der SL 930 besitz keine Kamera sowie keine Anschlussmöglichkeit für eine WEB-Cam. Des Weiteren ist er nur mit einfachen Lautsprechern und Mikros ausgestattet.C. Der SL 930 besitzt keine LAN Schnittstelle bis 1 GB und ist somit nur Über das WLAN, welches auch etwas langsamer ist, mit dem Netzwerk verbindbar.Ich hoffe ich konnte Ihnen die wesentlichen Unterschiede darstellen. Wenn Sie mit den kleineren Display zurechtkommen und die Mobilteile nicht unbedingt als I-Pad Ersatz verwenden wollen würde der SL 930 schon ausreichen. Wenn Sie schon einen der o.g. Router benutzen könnten Sie dabei auch die H-Version verwenden und über die Dect-Funktion Ihre Mobilteile dort anmelden. Bei höheren Ansprüchen sollten Sie natürlich zum Maxwell greifen.___________________________________________________________________Wir sind herstellerunabhängig. Bitte vergessen Sie Ihre Bewertung nicht. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag Jürgen,vielen Dank für Ihre Ausführungen! Zur Konfiguration der 4 Gigasetelefone gehören noch ein Telekomrouter W 724 V und eine doorbird Video-Türstation.Mit dieser Instalation möchten wir in unserem Einfamilienhaus von den 4 Festnetz Telefonen die Türstation bedienen können. Diese Installation soll zusammen mit der ip Umstellung am 28. Oktober erfolgen. Ich habe bisher noch keinen gefunden der zuverlässig sagen kann,ob das funktioniert. Wie ist Ihre Einschätzung? Mit freundlichen GrüßenDieter
Sehr geehrter Kunde, soweit das aus den Informationen (D101) hervorgeht kann ich sagen, dass es mit dem Gigaset SL930 funktionieren müsste. Das WLAN-Protokoll, welches benötigt wird, ist identisch und die erforderliche Applikation (App=Anwendung) steht für Android zur Verfügung. Die kommunikation Ich würde Ihnen allerdings, wenn es machbar ist, zu einer LAN-Anbindung (kabelgebundenes Netzwerk) raten. Zu mindestens zum im Haus befindlichen WLAN-Router oder wenn das nicht geht einen WLAN-Repeater einsetzen, da doch die Außenmauern meistens etwas dicker sind.
Sehr geehrter Kunde,vor einigen Tagen haben Sie über JustAnswer um einen Rat zu einem Problem nachgefragt. Ich habe mich darum gekümmert und Ihnen geantwortet. Dabei habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:1. Analyse des genauen Problemabbildes.2. Recherchen im Web und teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen.3. Mindestens einen Vorschlag unterbreitet.Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe, gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist Ihnen auf diesem Weg zu helfen. Der Fairness halber und um den Vorgang abzuschließen, bitte ich nun um Ihre Bewertung, Danke.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Jürgen ,nochmals vielen Dank für Ihre Recherchen . Ich bleibe jedoch verunsichert , weil ein Servicemitarbeiter von Gigaset ( *********** ) die 4 Gigaset Telefone für nicht kompatibel hält. Haben Sie auf diese zentrale Frage eine definitive Antwort ? Dieser Punkt ist wesentlich, weil ich die gesamte Hardware für die Installation am 28. Okt. ( IP-Umstellung ) bereits gekauft habe. mit freundlichen Grüßen, Dieter
Sehr geehrter Kunde, klar wird es so sein wenn Sie 5 Leute fragen, dass Sie 5 Aussagen bekommen weil wahrscheinlich jeder die Frage anders auffasst. 1. Zunächst fällt mir jetzt auf dass Sie von 4 Geräten sprechen. Von welchen Modellen sprechen Sie? In meiner letzten Antwort habe ich lediglich den Gigaset SL930 in Verbindung mit dem Doorbird betrachtet. 2. Welche Merkmale hält der Gigaset Service MA für nicht kompatible bzw. in welchen Punkten sieht er Probleme die Geräte miteinander zu nutzen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Jürgen, ich habe Ihnen die 4 Telefone bereits benannt.Können die miteinander kommunizieren? Grüße,Dieter
Sehr geehrter Kunde, damit wir über das gleiche reden wiederhole ich hier Ihre Konfiguration wie ich sie jetzt verstehe: 3 x Gigaset SL930, 1 x Gigaset Maxwell 10, 1 x doorbird D101, als Router und Telefonverteiler W724V1. Wie sollen die Endgeräte miteinander kommunizieren? Bitte beschreiben was Sie sich darunter vorstellen.2. Bitte beantworten sie auch meine unter Punkt 2 gestellte Frage.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Jürgen, ich denke ausreichend beschrieben zu haben welchem Zweck die Installation dienen soll. Wenn Sie meine erste und letzte Frage nicht beantworten können sollten Sie das jetzt sagen. Unabhängig davon weiß ich Ihre anderweitigen Hinweise zu schätzen. Grüße, Dieter
Sehr geehrter Kunde,wie Sie schon selbst bemerkt haben ist bei so einem komplexen Thema eine genaue Abwägung der Fakten (Wunsch und Realisierung) erforderlich. Dazu ist auch Ihre Kooperation erforderlich, denn es macht keinen Sinn etwas zu Schreiben was eventuell weitere Fragen generiert.Da ich zu den bisherigen, unter den mir vorliegenden Informationen, getätigten Aussagen keine weiteren hinzufügen kann, sehe ich meinen Pflichtteil als erfüllt an.Die praktische Umsetzung dieser Informationen vor Ort z.B. Einbindung in das Netzwerk etc. erfordert mitunter das Hinzuziehen von weiteren Fachberatern.Mit freundlichen Grüßen Jürgen
Jürgen und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.