So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Energieanlagenelektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1477
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Hallo, habe einen Drucker Typ MP550. Folgende Meldung erscheint: Fehler Gerät

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe einen Drucker Typ MP550.
Folgende Meldung erscheint:
Fehler
Gerät ist evtl. inkompatibel.
Entfernen Sie das Gerät und
schlagen Sie im Handbuch für
das angeschlossenen Gerät
nach.
Das habe ich gemacht, aber leider ohne Erfolg.
Gruß
Andreas Looks
Sehr geehrter Kunde,vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben. Leider mussten Sie etwas länger warten, deshalb meine Frage ob Ihre Anfrage für Sie noch aktuell ist?Wenn Ja1. Unter welchem Betriebsystem betreiben Sie das Gerät?2. Wo erscheint die Meldung, im Druckerdisplay, auf dem Rechner oder im Druckermonitor?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten tag. Ich habe windows 7 und die meldung erscheint am drucker direkt. Gruss A. Looks

Sehr geehrter Kunde,

Canon gibt zu diesem Thema folgende Informationen:

Überprüfen Sie das mit dem Anschluss für den Direktdruck
verbundene Gerät. Das direkte Drucken von Fotos ist nur mit
einem PictBridge-kompatiblen Gerät, einer optionalen
Bluetooth-Einheit BU-30 oder einem USB-Flashlaufwerk
möglich.
Wenn ein Vorgang zu lange dauert oder zum Senden der
Daten zu viel Zeit benötigt wird, wird die Datenübertragung
unterbrochen. Dies kann zum Abbruch des Druckvorgangs
führen. Trennen Sie in solchen Fällen die Verbindung mit
dem USB-Kabel, und stellen Sie sie anschließend wieder
her.
Beim Drucken von einem PictBridge-kompatiblen Gerät
müssen Sie je nach Modell oder Marke unter Umständen
einen mit PictBridge kompatiblen Druckmodus einstellen,
bevor Sie es an den Drucker anschließen. Unter Umständen
müssen Sie das PictBridge-kompatible Gerät außerdem
einschalten oder den Wiedergabemodus manuell aktivieren,
nachdem Sie es an den Drucker angeschlossen haben.
Lesen Sie sich vor dem Anschließen des PictBridge kompatiblen
Geräts die mitgelieferten Anweisungen durch
und führen Sie die eventuell erforderlichen Schritte aus.
Wenn der Fehler weiterhin besteht, versuchen Sie, ein
anderes Foto zu drucken.

Demnach Tritt der Fehler auf wenn Sie den Direktdruck (von einem Gerät oder Speicherkarte) durchführen und nicht wenn Sie vom PC aus Drucken?

Sehr geehrter Kunde,
vor einigen Tagen habe ich mich darum gekümmert Ihnen eine Hilfestellung zur Klärung Ihrer Anfrage zu geben. So habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:
1. Analyse des genauen Problemabbildes.
2. Recherchen im Web und teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen zur Problemursache.
3. Mindestens 1 Vorschlag zur Problemlösung.
Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe, gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist Ihnen auf diesem Weg zu helfen. Der Fairness halber und um den Vorgang abzuschließen, bitte ich nun um Ihre Bewertung, Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

der Drucker ist für sich alleine eingeschaltet da ich eine Kopie machen möchte. Dieser zeigt aber die Ihnen bekannte Fehlermeldung und ist somit ohne Funktion. Das ganze hat somit nichts mit dem PC zu tun. Es ist ein interner Drucker Fehler.

Sehr geehrter Kunde,

der Hinweis auf PictBridge hat auch nichts mit dem PC oder Anschluss an einen solchen zu tun. PictBridge ist eine Schnittstelle am Drucker selbst die dazu verwenden können Bilder etc. direkt von den dafür geeigneten Geräten auszudrucken ohne diese Daten auf den Pc laden zu müssen.
Wenn Ihr Drucker den Eingangs erwähnten Fehler zeigt ohne Vorhandensein eines PictBridge fähigen Gerätes, dann ist es richtig, dass sich um einen interne Fehler handelt, der einen tieferen Eingriff erfordert. Inwieweit dies bei Ihrem Gerät noch wirtschaftlich ist müssen Sie entscheiden.

Sehr geehrter Kunde,
vor einigen Tagen haben Sie über JustAnswer um einen Rat zu einem Problem nachgefragt. Ich habe mich darum gekümmert und Ihnen geantwortet. Dabei habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:
1. Analyse des genauen Problemabbildes.
2. Recherchen im Web und teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen.
3. Mindestens einen Vorschlag unterbreitet.
Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe, gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist Ihnen auf diesem Weg zu helfen. Der Fairness halber und um den Vorgang abzuschließen, bitte ich nun um Ihre Bewertung, Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Benoetigen keine weiteren info's mehr. Bin diesmal mit dem service nicht einverstanden. Grund: alle info's die ich durch sie erhalten habe, kannte ich schon aus dem handbuch. Hatte gehofft das ich technische info's erhalte worauf ich das geraet aufmachen kann und kontakte reinige oder oder oder. Vielleicht beim naechsten mal.

Sehr geehrter Kunde,

so ist es leider manchmal, Wunsch und Wirklichkeit liegen mitunter weit auseinander.
Wie Sie sicherlich wissen sind wir keine Reparatur-Hotline. Das können wir für die zu entrichtende Beträge auch nicht rund um die Uhr an 7 tagen in der Woche für Tausende von Druckermodellen leisten. Ist Ihnen das bewusst?

Zudem gehe ich davon, dass Sie geschickt genug sind den Drucker auch ohne mein Zutun zu öffnen und den entsprechenden Bereich zu lokalisieren und zu prüfen. Für interne Untersuchungen der Prozess-Steuerung sind außerdem spezielle Programme erforderlich die nur den Canon-Servicepartnern zugänglich sind.
Mit freundlichem Gruß Jürgen

Jürgen und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.