So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Peter Hoffmeister.
Peter Hoffmeister
Peter Hoffmeister, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Kfz-Techniker, Amateurfunker, Reparatur von TV / PC / Elektronik
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Peter Hoffmeister ist jetzt online.

Guten Abend, wir haben einen Laptop mit der Serien-Nr. YSMMW098539 Meine

Beantwortete Frage:

Guten Abend,
wir haben einen Laptop mit der Serien-Nr. YSMMW098539
Meine Tochter hat versehentlich ein Getränke über den Laptop geschüttet. Durch kippen hat sie versucht die Flüssigkeit zu entfernen. Anfangs glaubte sie damit Erfolg zu haben, aber nach einiger Zeit ging er plötzlich aus und läßt nun nicht mehr einschalten.
Was sollten wir ihrer Meining nach tun. Sie braucht Gerät für ihre Arbeit.
Danke XXXXX XXXXX Rat.
Gruß
Helmut Gremer
Gepostet: vor 10 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Peter Hoffmeister hat geantwortet vor 10 Jahren.
Sehr geehrter Herr Gremer,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.
Um Missverständnissen vorzubeugen möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass weder JustAnswer noch meine Person mit Fujitsu Siemens in Verbindung stehen.


Durch die eingedrungene bzw. langsam durchgesickerte Flüssigkeit wird es zu einem Kurzschluß auf der Hauptplatine des Laptops gekommen sein. Richtig wäre es gewesen, das Gerät sofort nach dem Verschütten der Flüssigkeit auszuschalten und den Akku zu entnehmen - dann das Gerät zerlegen (lassen) und reinigen.

Wie dem auch sei - das hilft nun auch nicht mehr weiter. Es wird leider keine andere Möglichkeit bleiben als das Gerät zu einem Fachbetrieb bzw. zum Kundendienst einzuschicken und eine Schadendiagnose durchführen zu lassen.
Sollte die Hauptplatine defekt sein, übersteigen die Reparaturkosten i.d.R. den Kaufpreis eines neuen Gerätes; Hier müsste man abwarten was der Kundendienst feststellt. Ist die Reparatur nicht mehr wirtschaftlich und es muß ein anderer Laptop angeschafft werden besteht die Möglichkeit, die Festplatte aus dem beschädigten Gerät auszubauen und in ein externes Gehäuse einzusetzen so das die Daten nicht verloren gehen.

Bitte unternehmen Sie keine weiteren Einschaltversuche mehr, bitte den Akku entfernen und den Kundendienst bzw. ein örtliches PC-Fachgeschäft (schnellere Hilfe) in Anspruch nehmen.

Viele Grüße,
Peter Hoffmeister und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.