So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Nachrichtengerätemec , MCSE, Elektriker und DJ
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

hallo,ich habe mir für meinen, Canon IP 3000 Original Canon

Kundenfrage

hallo,
ich habe mir für meinen, Canon IP 3000
Original Canon Patronen gekauft. Leider Druckt es jetzt nichts mehr aus.
Er Blinkt 5 mal hintereinander.
Ich habe mich ein wenig im Internet schlau gemacht, was das heißt.
Aber ich finde nichts, wie ich den Druckkopf wieder Aktivieren kann.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das 5malige blinken bedeutet im Klartext: Druckkopf nicht richtig installiert oder defekt.
Sie sollten den Kopf nochmals entnehmen und die Kontakte am Kopf vorsichtig mit etwas Alkohol und Wattestäbchen reinigen. Ebenso die Kontakte in der Druckkopfhalterung. Wenn sie den Kopf dann wieder einsetzen und die Meldung bleibt, dann ist er mit Sicherheit defekt und muss ausgetauscht werden.
Die Meldung lässt sich nicht manuell zurücksetzen. Sie verschwindet automatisch sobald der Drucker den Druckkopf einwandfrei und fehlerlos erkennt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
leider hat sich nichts daran geändert. Habe alles gereinigt
aber es tut sich weiterhin nichts!!!!
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann bleibt nur noch der Defekt am Druckkopf als Ursache. Dieser muss dann auf jeden Fall ausgetauscht werden. Sie bekommen den Kopf als Ersatzteil im Fachhandel. Allerdings ist der Druckkopf eines der teuersten Ersatzteile des Druckers. Bei nieder- und mittelpreisigen Geräten, zu denen auch der IP3000 gehört, lohnt sich dieser Austausch meist nicht.