So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB-Peter.
StB-Peter
StB-Peter,
Kategorie: Einkommensteuer
Zufriedene Kunden: 287
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Einkommensteuer hier ein
StB-Peter ist jetzt online.

Guten Tag Herr Peter.., da Sie meinen Fall nun schon ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Herr Peter..,
da Sie meinen Fall nun schon ein wenig kennen: Kommt denn dann ein privates Veräußerungsgeschäft nach § 23 Absatz 1 Nr. 1 ("10-Jahresfrist") in Betracht? Hierzu hatte mal ein Steuerberater im Jahr 2013 geschrieben, dass die 10-Jahresfrist in meinem Falle bereits erfüllt war. Allerdings hatte er auch geschrieben, dass bei Gründung einer vermögensverwaltenden UG & Co. KG diese Frist wieder von vorne beginnt: "Da die Einbringung des Grundstücks in eine Personengesellschaft als Tausch und somit als schuldrechtliches Geschäft anzusehen ist, beginnt die 10-Jahresfrist von vorne an zu laufen." Wie sehen Sie das? Hatte er auch mit dem zweiten Punkt Recht oder besteht doch die Chance auf steuerfreie Veräußerung nach § 23 EStG, wenn doch der zu veräußernde Vermögensgegenstand letztendlich im Privatvermögen (aufgrund des vermögensverwaltenden Charakters der KG) verblieben ist...?Viele Grüße
JanCustomer

Guten Tag HerrCustomer

ich prüfe Ihre Anfrage und melde mich nachher mit einer Antwort.

Viele Grüße

C. Peter

möchten Sie zu Ihrem Fall eben telefonieren oder präferieren Sie eine schriftliche Antwort?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Lieber schriftlich...

Guten Tag,

der Steuerberater hatte in diesem Punkt Recht, dass die Übertragung des Grundstücks auf die UG & Co. KG als Tauschgeschäft (Grundstück gegen Anteilsgewährung) gilt und die 10-Jahres-Spekulationsfrist ab diesem Übertragungszeitpunkt erneut anfängt zu laufen.

Viele Grüße

C. Peter

StB-Peter und weitere Experten für Einkommensteuer sind bereit, Ihnen zu helfen.