So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB-Peter.
StB-Peter
StB-Peter,
Kategorie: Einkommensteuer
Zufriedene Kunden: 475
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Einkommensteuer hier ein
StB-Peter ist jetzt online.

Guten Tag liebe Steuer-Experten/in, ich habe einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag liebe Steuer-Experten/in,ich habe einen Arbeitsvertrag angeboten bekommen, bei dem es einen Zusatz "Bestätigung Arbeitsort" gibt. In dieser heißt es "[...] in Ergänzung zu Ziff 1. Ihres Anstellungsvertrages mit Datum vom 09.08.2019 bestätigen wir Ihnen gerne, dass Sie Ihre Tätigkeit in der Regel von Ihrem Home Office aus erbringen, sofern Sie nicht vor Ort bei einem Kunden tätig sind."
Welche Auswirkungen hat dies auf eine Dienstwagenregelung? Ich habe einmal für mich errechnet, dass bei Anwendung der 1% Klausel ein Dienstwagen steuerlich nachteilig ist sobald das Büro weiter als 25 km von meinem Wohnort entfernt ist. Ist bei dem o.g. Zusatz das Büro aus Ziff 1 (>25 km) relevant oder das Homeoffice (0 km)?

Guten Tag,

mein Name ist Steuerberater Christian Peter. Schön, dass Sie sich für die Nutzung von justanswer entschieden haben. Haben Sie bitte einen Augenblick Geduld während ich mich mit Ihrem Anliegen befasse. Ich bereite eine Antwort für Sie vor und melde mich in Kürze mit einer Antwort.

Viele Grüße

C. Peter

Guten Tag,

aufgrund der gewählten Formulierung in Ihrem Arbeitsvertrag, dass Sie als zulässigen Arbeitsort regelmäßig vom Homeoffice die Arbeitsleistungen für Ihren Arbeitgeber erbringen dürfen (und nicht im Betrieb des Arbeitgebers), ist das Homeoffice für die Dienstwagenbesteuerung relevant.

Sie haben somit keine erste Tätigkeitsstätte. Der geldwerte Vorteil für die Fahrten zwischen Wohnung und erste Tätigkeitsstätte entfällt.

Ich hoffe, das beantwortet Ihre Anfrage. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Abschließend möchte ich Sie um Bewertung der Stellungnahme durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen oder einen Dankesausspruch bitten, da meine Antwort erst dann vom Portal vergütet wird.

Viele Grüße

C. Peter

Hallo!

Haben Sie noch Rückfragen? Falls nicht, möchte ich Sie um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit ich vergütet werden kann. Herzlichen Dank und noch einen schönen Tag!

Christian Peter

Steuerberater

Guten Tag!

Dürfte ich Sie noch einmal um die Bewertung meiner Antwort bitten? Dazu müssten Sie lediglich 3-5 Sterne im Kommentarfeld anklicken. Ansonsten werde ich von justanswer für meine Arbeit nicht vergütet (an Ihrem bereits gezahlten Honorar ändert sich selbstverständlich nichts).

Selbstverständlich können Sie im Anschluss trotzdem noch kostenfreie Rückfragen im Kommentarfeld einstellen.

Besten Dank und freundliche Grüße!

Christian Peter

Guten Tag,

bitte denken Sie an die positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen meiner Antwort, damit ich diese Anfrage abschließen kann und meine Vergütung erhalte.

Danke vorab.

Schöne Grüße

C. Peter

Bitte denken Sie an die positive Bewertung der Antwort durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen für die Gutschrift der anteiligen Vergütung. Ansonsten werde ich von justanswer nicht honoriert.

Herzlichen Dank!

Hallo,

haben Sie Rückfragen? Sonst bitte ich um positive Bewertung, da ich nicht befugt bin, unentgeltlich Beratungsleistungen zu erbringen.

Beste Grüße

C. Peter

Guten Tag,

bitte denken Sie noch an die positive Bewertung der Antwort, da ich erst im Anschluss vergütet werde.

Vielen Dank ***** *****ß

C. Peter

Akzeptieren Sie bitte die Antwort oder stellen Rückfragen. Andernfalls übernehme ich keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit.

Hallo!

Ich bitte Sie um eine positive Bewertung meiner Antwort mit 3 bis 5 Sternen.

Für nicht bewertete Antworten kann leider keine Haftung übernommen werden, da ich ohne ihre Bewertung keinerlei Honorar über justanswer erhalte und eine derartige Beratung ohne Honorar nach der Gebührenordnung gesetzlich unerlaubt ist.

Schöne Grüße

C. P.

Ich trete hiermit zurück und schließe jedwede Haftung für die Antwort aus.

StB-Peter und weitere Experten für Einkommensteuer sind bereit, Ihnen zu helfen.