So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB-Peter.
StB-Peter
StB-Peter,
Kategorie: Einkommensteuer
Zufriedene Kunden: 475
103664560
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Einkommensteuer hier ein
StB-Peter ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage zur Anlage SO

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich habe eine Frage zur Anlage SO (Einkommensteuererklärung) bei Veräußerungsgeschäften von Immobilien.Folgender Fall liegt vor: eine selbstgenutzte Immobilie (ETW) wird innerhalb der 10-Jahresfrist veräußert. Dieser Verkauf ist steuerfrei, da die Immobilie in der Zeit zwischen Kauf und Verkauf vom Eigentümer bewohnt wird.Muss die Anlage SO dennoch ausgefüllt werden?Wenn ja, können zu den Anschaffungskosten (=Kaufpreis) auch noch Kaufnebenkosten wie bspw. Maklercourtage und Grunderwerbsteuer hinzugerechnet werden?Ferner wenn ja, in welcher Form erfolgte der Nachweis ggü. dem Finanzamt? Benötigt das Finanzamt eine komplette Kopie des notariellen Kaufvertrags oder genügt die Seite, aus dem der Kaufpreis und das Kaufdatum hervorgeht?Vielen Dank.

Guten Tag,

ja die Anlage SO muss ausgefüllt werden. Die Kaufnebenkosten können Sie den Anschaffungskosten hinzurechnen. Es genügt die Stelle aus dem Notarvertrag, aus dem der Kaufpreis und das Kaufdatum hervorgehen.

Wenn das Ihre Frage beantwortet, wäre ich über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3 bis 5 Sternen dankbar.

Viele Grüße

C. Peter

StB-Peter und weitere Experten für Einkommensteuer sind bereit, Ihnen zu helfen.