So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.
OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Einkommensteuer
Zufriedene Kunden: 212
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Einkommensteuer hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Guten Morgen, ich arbeite hauptberuflich als Erzieherin

Beantwortete Frage:

Guten Morgen,

ich arbeite hauptberuflich als Erzieherin mit einer 29Std Stelle. Nenbenberuflich bin ich als Tierheilpraktikerin und Autorin tätig. Aus dieser nebenberuflichen Tätigkeit habe ich im Jahr 2011 einen GEWINN von 1200€ erzielt. Die wurden komplett zu meinem Gehalt dazugerechnet und versteuert. Darf ich nebenberuflich nichts dazu verdienen? Wo liegt die steuerfreie Grenze?
Vielen Dank
Christiane Wohlmann
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Einkommensteuer
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworte.

 

Grundsätzlich ist jeder Gewinn, den Sie erzielen, steuerpflichtig. Aus Vereinfachungsgründen werden Gewinne aus freiberufliche Tätigkeiten, die nicht mehr als 410€ betragen, nicht berücksichtigt. Allerdings handelt es sich um eine Freigrenze, nicht einen Freibetrag. Wenn Sie also 411 € Gewinn erzielen, ist dieser Betrag in voller Höhe steuerpflichtig.

 

Sie sollten Ihre Einnahmen-Überschuß-Rechnung daraufhin überprüfen oder durch einen Steuerberater überprüfen lassen, ob alle Betriebsausgaben berücksichtigt worden sind.

 

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen behilflich gewesen zu sein. Wenn Sie Nachfragen haben, nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion. Anderenfalls bitte ich Sie höflich, meine Steuerberatung zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Oliver Burchardt

Steuerberater

OliverBurchardt und weitere Experten für Einkommensteuer sind bereit, Ihnen zu helfen.