So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 22195
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Liebe Frau, Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Liebe Frau Wilson,
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Liebe Frau Wilson, mein Drucker Canon PIXMA MX725 zeigt eine Fehlermeldung Mit dem Supportcode B200. Bitte können Sie mir weiterhelfen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe den Drucker ausgeschalten und vom Stromnetz getrennt, wie am Drucker angezeigt wurde. Weiters wurde angezeigt mich an ein Servicecenter zu wenden.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem an Justanswer gewandt haben.

Beim Fehler B200 handelt es sich leider um einen Hardwarefehler. Die Fehlermeldung bedeutet grundsätzlich, dass der Druckkopf des Druckers überhitzt ist und die in ihm enthaltenen Heizelemente durchgebrannt sind. Der Druckkopf muss daher leider in den meisten Fällen ersetzt werden.

Es gibt aber zwei Dinge, die Sie vorher noch probieren können:

1. In einigen wenigen Fällen hilft eine Reinigung des Druckkopfes. Auf der folgenden Seite finden Sie dazu eine Videoanleitung:

https://youtu.be/JXKIzNpbrAc

Versuchen Sie das deshalb zuerst. Wenn Sie Glück haben, können Sie den Drucker dann wieder in Betrieb nehmen.

2. Sie können versuchen einige Kontakte am Druckkopf mit einem Klebeband abzukleben und dadurch die Kommunikation mit dem Druckkopf teilweise zu unterbinden, sodass der Drucker den Druckkopf nicht gänzlich überprüfen kann. Auf der folgenden Seite finden Sie ein Video dazu:

https://youtu.be/2NzTDcRtjQI

Sollten diese Prozeduren nicht erfolgreich sein, dann bleibt leider nur die Option den Druckkopf zu erneuern.

Einen neuen Druckkopf erhalten Sie im Fachhandel, bei Ebay oder Amazon.

Da ein neuer Druckkopf aber um die 80 EUR kostet und die zu erwartende Lebensdauer dieser Geräte insgesamt nur bei rund 5-7 Jahren liegt, ist ein Neukauf in den meisten Fällen wirtschaftlicher als eine Reparatur.

Hinzu kommt außerdem, dass es bei diesem Fehler zu einem Kurzschluss im Druckkopf kommen kann, der dann zusätzlich auch noch die Steuerplatine irreparabel beschädigt. Man sollte den Druckkopf daher nur ersetzen, wenn man vorher sichergestellt hat, dass die Steuerplatine noch funktioniert.

Um dies zu testen, verfahren Sie wie folgt:

- Schalten Sie den Drucker aus.

- Entnehmen Sie den Druckkopf aus dem Drucker. Eine Videoanleitung finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=H9EDiZCCvNY

- Schließen Sie den Drucker und schalten Sie ihn dann wieder ein.

- Wenn Sie jetzt eine Fehlermeldung erhalten, dass der Druckkopf fehlt stehen die Chancen sehr gut, dass der Fehler durch den Tausch des Druckkopfes behoben werden kann. Wird hingegen weiterhin der Fehler B200 angezeigt, dann ist auch die Steuerplatine defekt und eine Reparatur somit völlig unwirtschaftlich, da die Summe der Ersatzteilpreise und der Arbeitsstunden den Neuwert des Druckers deutlich übersteigen würden. In diesem Fall ist es besser ein Neugerät anzuschaffen.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Informationen weitergeholfen haben. Sollten Sie noch eine Rückfrage dazu haben, verwenden Sie bitte einfach das Textfeld unter meiner Antwort. Es steht Ihnen jederzeit kostenlos zur Verfügung.

Wenn keine Rückfrage bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort (4-5 Sterne) über den Button "Bewerten" ganz oben sehr freuen. Die Bewertung bezieht sich darauf, ob Sie mit meiner Beratung zufrieden waren und ich Ihre Frage beantwortet habe. Sie bezieht sich nicht auf das Gerät oder Ihre Zufriedenheit mit Canon-Produkten.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Leider ist das entnehmen des Druckkopfes beeim MX725 nicht so möglich wie im Viedeo angezeigt, ich bitte um eine weitere Lösung

Der Druckkopf lässt sich genau so entnehmen wie es das Video zeigt. Siehe auch:

https://www.tintenshop365.de/Druckkopfausbau-beim-Canon-Pixma-MX725

Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.