So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 7148
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Bei dem Drucker "Color LaserJet Pro MFP M181fw" steht

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei dem Drucker "Color LaserJet Pro MFP M181fw" steht Materialproblem
JA: Können Sie eine Fehlermeldung auf dem Drucker sehen?
Customer: Jeweils vier Fragezeichen bei dem Kartuschen und drüber steht Materialproblem
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen Hersteller unabhängigen Dienst.

.

Material Problem bedeutet das die Toner nicht Original HP sondern NoName oder nachgefüllte Toner sind?

Verwenden Sie NoName Toner?

.

Es kann so weit gehen das der Laserjet unbrauchbar wird

Welche Toner verwenden Sie bitte?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Es ist zwar nicht Original. Aber diese Toner benutze ich schon lange.

Wurde in letzter Zeit ein automatisches Firmware Update für das Druckgerät durchgeführt?

In letzter Zeit kommt es bei einigen Laserdrucker vor, dass nach einen Firmware Update der Fehler "Materialproblem" auftaucht und das Gerät nicht mehr funktioniert

Möglichkeit ist nur NoName Toner durch Original von HP umtauschen und hoffen das es auch klappt.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Firmware Update, kann sein, dass im Hintergrund dúrchgeführt worden ist. Ich habe es nicht gemacht.

Guten Tag,

ihnen bleibt nicht anderes übrig als original Toner zu besorgen, die NoName an den Verkäufer zurückzugeben und das Druckgerät auf Werks Einstellung zurückzusetzen laut Hersteller

Reset -->> https://support.hp.com/de-de/document/c03301172

.

Es wäre ein versuch

.

Konnte ich Ihnen weiterhelfen?

Wenn Ihr Fall gelöst wurde, vergessen Sie bitte nicht die Antwort zu akzeptieren mit den angehängten 3 Symbolen. Nur so werde ich als externer Dienstleister entlohnt.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

autsch_news und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ok.Danke. Schönen Sonntag

.